DHL: Frau will Paket ins Ausland senden – die Kosten dafür machen sie fassungslos: „Ist doch nicht normal“

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Beschreibung anzeigen

Kein guter Tag für eine DHL-Kundin!

Die Frau ging in einen DHL-Shop, um ein Paket ins Ausland zu verschicken. Doch als sie von den Kosten für ihre Sendung erfuhr, war sie fassungslos. Warum?

DHL: Frau will Päckchen ins Ausland verschicken, dann folgt der Schock

Ihr knapp zwei Kilogramm schweres Paket sollte mit DHL in die USA versendet werden. „Und die Filiale verlangte denselben Preis wie für ein fünf Kilogramm Paket“, ärgert sich die Frau auf Facebook. Auf die Frage nach dem „Warum“ habe man ihr in der Postfiliale geantwortet, dass alle Pakete in die USA so viel kosten würden.

+++ DHL: Flutopfer möchte Paketzustellung ändern, doch das geht gewaltig nach hinten los – „das ist doch ein Witz“ +++

Weiter habe man ihr gesagt, dass es so schneller gehen würde. Doch die Kundin meint: „Falsch! Es geht überhaupt nicht schneller.“ Sie will von der DHL deshalb wissen: „Für was verlangt ihr dann so viel Geld?“

Ihr letztes Paket sei gar nicht dort angekommen, „da es von Angestellten rumgeschmissen wurde und es kaputt gegangen ist“. Wütend fragt sie: „Was seid ihr für ein Service?“ Und die Frau konfrontiert DHL mit schwerwiegenden Anschuldigungen: „Ich sehe da nur pure Abzocke - ist doch nicht normal so Preise. 55 Euro für nicht mal zwei Kilogramm. Schande auf euch!“

+++ Deutsche Post: Großeltern schicken Postkarte an Enkel – beim Blick in den Briefkasten werden die Eltern sauer +++

---------------------------

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

--------------------------------

DHL verweist auf längere Versanddauer

DHL reagierte mit einer umfangreichen Stellungnahme. Bei internationalen Sendungen könne es aufgrund der Corona-Pandemie zu Laufzeitverzögerungen sowie zu Einschränkungen der Transportmöglichkeiten kommen, erklärt das Unternehmen.

--------------------------------

Mehr News zu DHL:

DHL: Pakete werden momentan nicht zu dir nach Hause geliefert – unter diesen Bedingungen

DHL-Kundin erteilt Abstellgenehmigung – aber das Paket landet stattdessen HIER

DHL-Kundin erhält Aufforderung von Mitarbeiterin – dann platzt ihr der Kragen

--------------------------------

Außerdem funktioniert der Paketversand ausgerechnet in die USA derzeit nicht reibungslos. „Die Transportkapazitäten in die Vereinigten Staaten von Amerika sind aktuell erheblich reduziert, sodass der Versand von Briefen und Paketen nur unter besonderen Maßnahmen aufrechterhalten werden kann“, heißt es.

+++ DHL: Neuer Service! Das dürfte viele Kunden freuen +++

In Abhängigkeit von den zur Verfügung stehenden Transportkapazitäten könnten Päckchen und Pakete ohne den Service Premium auch auf dem Seeweg in die USA verschickt werden. Dabei weise DHL darauf hin, dass unter Umständen mit sehr langen Versandzeiten von bis zu 60 Tagen gerechnet werden müsse.

Für Ziele im Westen der Vereinigten Staaten oder in abgelegenen Regionen könne es sogar noch länger dauern. „Die Filiale hat Dich also korrekt informiert, dass Du dort nur ein Paket mit dem Service Premium in die USA frankieren und versenden kannst“, erklärt DHL abschließend.

DHL bietet neuen Service an

Mit einem neuen Service will die DHL jetzt den Kunden entgegenkommen. Wie dieser genau aussieht, liest du hier>>> (nk)