Sky schnappt sich nächsten Wettbewerb – DAS kannst du demnächst live sehen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Sky, DAZN, Amazon und Co.: Hier kannst du die Bundesliga, CL und EM schauen

Wo läuft was? Die Verteilung der Fußball-Übertragungsrechte kann etwas verwirrend sein. Wir verschaffen euch einen Überblick.

Beschreibung anzeigen

Im Kampf um diverse Sportrechte musste Sky in der Vergangenheit immer wieder Rückschläge hinnehmen. Um seinen Abonnenten trotzdem ein breites Sport-Angebot bieten zu können, rücken immer wieder neue Wettbewerbe und Ligen in den Fokus.

Nun konnte sich Sky ein weiteres Rechte-Paket sichern. Nach dem DFB-Pokal der Herren werden in der kommenden Saison ebenfalls Spiele des Pokalwettbewerbs der Frauen zu sehen sein. Der Pay-TV-Anbieter setzt damit einen neu eingeschlagenen Weg fort.

Sky setzt neue Strategie fort

Die Einigung über die Übertragung des Wettbewerbs gaben DFB und Sky am Mittwoch offiziell bekannt. Für die Saison 2021/22 wird der Sender jeweils das Topspiel einer Runde übertragen. Insgesamt werden von der 1. Runde bis zum Finale so sechs Spiele des Frauen-DFB-Pokals zu sehen sein.

„Der DFB-Pokal der Frauen ist einer der absoluten Top-Wettbewerbe des Frauensports in Deutschland“, erklärt Hans Gabbe, Senior Vice President Sports Rights & Commercialization bei Sky Deutschland.

Es sei „ein weiterer großer Schritt in unserem Vorhaben, mehr Spitzensport der Frauen in unserem Programm zu zeigen“, erklärt Gabbe weiter.

Sky: Erste Übertragungsinfos stehen bereits fest

Welches Spiel Sky als erstes zeigen wird, steht bereits fest. Am 23. August wird die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Bocholt übertragen. Ab 18.15 Uhr führen Moderatorin Nele Schenker und Olympiasiegerin Lena Goeßling auf Sky Sport 2 durch das Programm.

-------------------------------------

Weitere Sky-News:

-------------------------------------

„Mit der regelmäßigen Übertragung eines Topspiels pro Runde im DFB-Pokal der Frauen erhält dieser Wettbewerb durch Sky eine tolle Plattform. Damit machen wir einen weiteren Schritt hin zu mehr Sichtbarkeit schon vor dem Finale in Köln“, erklärt Manuel Hartmann, Abteilungsleiter beim DFB für Spielbetrieb, Ligen und Wettbewerbe.

Auch diese Wettbewerbe auf Sky

Neben den Topspielen des DFB-Pokals der Frauen laufen in der kommenden Saison bei Sky auch alle Spiele des DFB-Pokals der Herren. Zudem ist der Sender aus Unterföhring weiterhin in der Bundesliga vertreten. Dort werden alle Samstagsspiel sowie die Nachmittags-Konferenz zu sehen sein. (mh)