Urlaub auf Mallorca: Tragisches Bade-Unglück! Junge Schwestern aus Deutschland ertrinken mitten in der Nacht

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Eine schreckliche Tragödie ereignete sich für zwei Schwestern während ihres Urlaubs auf Mallorca.

Gemeinsam mit mehreren anderen Mädchen wollten sie während ihres Urlaubs auf Malllorca nachts schwimmen gehen. Doch diese Entscheidung hatte dramatische Folgen für sie.

Urlaub auf Mallorca: Bewusstlose Frauen im Meer gesichtet

Am Donnerstagabend wurde gegen 2.30 Uhr die mallorcinische Nationalpolizei an den Strand von Cala Mandia an der Ostküste der Baleareninsel gerufen.

--------------------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

--------------------------

Im Meer wurden zwei bewusstlos, vor sich hintreibende Frauen entdeckt. Nach der Bergung versuchten Rettungshelfer sie wiederzubeleben, jedoch ohne Erfolg.

Urlaub auf Mallorca: Junge Frauen aus Deutschland für Tod erklärt

Eine der beiden jungen Frauen wurde noch vor Ort als Tod erklärt. Die andere musste in einem nahegelegenen Krankenhaus als hirntot erklärt werden.

+++Urlaub auf Mallorca: Streit eskaliert – Badegästen platzt endgültig der Kragen+++

Nach Angaben der Mallorca Zeitung, konnte die Polizei relativ schnell die Identitäten der beiden Frauen feststellen. Demzufolge soll es sich bei ihnen um zwei Schwestern aus Nordrhein-Westfalen handeln.

Urlaub auf Mallorca: Frauen gehen nachts im Meer schwimmen

Gemeinsam mit einer Gruppe von vier anderen jungen Frauen aus Deutschland hätten die 23- und die 25-Jährige ihren Urlaub auf Mallorca verbracht.

--------------------------

Mehr zum Urlaub auf Mallorca:

--------------------------

Den anderen Frauen zufolge hätten sie alle spontan entschlossen, nachts im Meer baden zu gehen. Wegen des heftigen Wellengangs und der schlechten Sicht schafften es aber nur die vier Überlebenden mit Hilfe eines jungen Mannes an den Strand zurück. (kk)