„Shopping Queen“: Guido Maria Kretschmer mit deutlichen Worten: „Ich will keine Sendungen mehr!“

Guido Maria Kretschmer kommentiert die Vox-Show „Shopping Queen”.
Guido Maria Kretschmer kommentiert die Vox-Show „Shopping Queen”.
Foto: IMAGO / Future Image

Seit mittlerweile 12 Jahren ist die Vox-Sendung „Shopping Queen“ der Dauerbrenner des Senders. Die Nachmittagssendung hat mittlerweile Kult-Status erreicht.

Grund für die vielen „Shopping Queen“-Fans ist aber nicht nur das Konzept der Sendung, sondern vor allem Designer Guido Maria Kretschmer. Der Mode-Guru sorgt mit seinen erfrischenden Kommentaren regelmäßig für Lacher und wurde mit Sprüchen wie „Textiles Verhütungsmittel: Wer sowas an hat, wird nicht schwanger“ zum Serien-Hit.

„Shopping Queen“-Star Guido Maria Kretschmer reicht es: „Genug zu tun“

Weil das Format, aber vor allem Guido so beliebt ist, gibt es mittlerweile nicht nur „Shopping Queen“ mit Guido Maria Kretschmer, sondern auch noch „Guidos Deko Queen“ und „Guidos Wedding Race“. Neben Mode, Deko und Hochzeiten fehlt ja eigentlich nur noch eine Kochshow im Repertoire des TV-Stars.

Doch weitere Formate kommen für den 56-Jährigen gar nicht erst in Frage, wie er uns in einem Interview beim „Deutschen Fernsehpreis 2021“ erzählt: „Nein, nein, vielen Dank! (lacht) Ich bin versorgt. Das sollen die anderen nehmen. Ich bin sehr, sehr versorgt. Nein, nein, ich kann nicht noch mehr arbeiten. Ich wünsche allen schöne Sendungen, aber ich will keine mehr! Der Guido hat genug zu tun.“

----------------------------------------

Das ist „Shopping Queen“:

  • Die Styling-Doku „Shopping Queen“ wird seit Januar 2012 auf Vox ausgestrahlt
  • Kommentiert wird die Sendung von Designer Guido Maria Kretschmer
  • In der Show treten an fünf Tagen, fünf Kandidatinnen gegeneinander an
  • Dabei wird jede Woche in einer anderen Stadt gedreht
  • Wer das zum Motto passendste Outfit findet, darf sich am Ende über den Sieg freuen
  • „Shopping Queen” läuft täglich um 15.00 Uhr bei Vox – und schon vorab in der TVNOW-Mediathek

----------------------------------------

Shopping Queen“-Legende Guido Maria Kretschmer hat alle Hände voll zu tun

Kein Wunder, schließlich ist Guido Maria Kretschmer nicht nur eine TV-Persönlichkeit, sondern auch ein beliebter Modedesigner. Zudem verlegt er seine eigene Zeitschrift „Guido“ und ein gleichnamiges Magazin passend zu seiner Sendung „Guidos Deko Queen“.

Auf die Frage, wer eigentlich auf die Ideen zu seinen Shows kommt, erklärt Guido: „Das ist immer so eine Mischung. Die (Produzenten, Anm.d.Red.) bieten mir dann vieles an und sagen: 'Guido, das ist was, das könntest du perfekt machen.' Und dann gucke ich, ob das etwas für mich ist oder nicht.”

----------------------------------------

Mehr TV-News:

„Schlag den Star“ (ProSieben): Elton schießt gegen Zverev – „Geh mal auf die Toilette“

Sat.1: Comeback der „Schillerstraße“? Ralf Schmitz ganz aufgeregt – „Herzenswunsch-Format“

„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel veräppelt Zuschauer – wegen seines Shirts

----------------------------------------

Auch Evelyn Burdecki war bei der Preisverleihung in Köln zu Gast. In welchem RTL-Format wir die quirlige Blondine jedoch niemals zu sehen bekommen werden, erfährst du hier.

Danni Büchner ist auf 180 – „Finde es ganz, ganz schlimm“

Nachdem Danni Büchners Tochter Joelina bei „Shopping Queen“ auf Mallorca zu sehen war, brach ein Shitstorm über die 22-Jährige herein. Ihre Mutter macht den Zuschauern nun eine klare Ansage.