„Die Wollnys”: „Gummifrau für Peter?“ – DAMIT will er Sarafina helfen

Peter und Sarafina Wollny, hier bei einem Event im April 2017, sind regelmäßig in der RTL2-Show „Die Wollnys” zu sehen.
Peter und Sarafina Wollny, hier bei einem Event im April 2017, sind regelmäßig in der RTL2-Show „Die Wollnys” zu sehen.
Foto: IMAGO / Gartner

Die Wollnys“ erwarten Nachwuchs. Tochter Sarafina ist schwanger und bekommt Zwillinge. Obwohl sich die werdende Mutter auf ihre zwei Jungs freut, kämpft sie in der Schwangerschaft mit Schlafproblemen.

Es ist eine Situation, die nicht nur Wollny-Spross Sarafina, sondern auch ihren Mann Peter, belastet. Der 28-Jährige wird nämlich jedes Mal wach, wenn Sarafina mal wieder nicht schlafen kann. Eine Lösung muss her, damit die werdenden Eltern noch vor der Geburt ein bisschen Schlaf bekommen.

„Die Wollnys“: Sarafina Wollny kämpft in Zwillings-Schwangerschaft mit Schlafproblemen

Lange mussten die beiden auf ein Kind warten, jetzt sind Sarafina und Peter Wollny gleich im doppelten Baby-Glück. Während die Zwillinge Emory und Casey mittlerweile längst auf der Welt sind, ist die 26-Jährige in der Folge von „Die Wollnys – eine schrecklich große Familie“ von Montag (20. September) noch schwanger.

----------------------------------------

Das sind die Wollnys:

  • „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ wird seit Januar 2011 von RTL2 ausgestrahlt
  • In der Reality-Doku dreht sich alles um Familienoberhaupt Silvia Wollny und ihre XXL-Familie
  • Es gibt zwei Spin-Offs der Show: „Die Wollnys 2.0 – Die nächste Generation“ und „Lecker Schmecker Wollny“
  • Silvia Wollny war auch schon bei anderen Shows zu Gast. 2018 gewann sie als Kandidatin von „Promi Big Brother“, 2021 nahm sie an der RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ teil, bei der Sängerin Loona am Ende gewann

----------------------------------------

Während ihr Mann Peter Sarafina am liebsten nur im Bett sehen würde, kann die werdende Mutter einfach nicht zur Ruhe kommen. Statt sich zu entspannen, immerhin handelt es sich um eine Risikoschwangerschaft, schmeißt Sarafina auch weiterhin den Haushalt.

„Die Wollnys“: Silvia Wollny will Peter und Florian mit einem Haushaltskurs zum Helfen begeistern

Ein Grund für Mama Silvia einzuschreiten. Silvia verordnet Peter und Schwager Florian einen Haushaltskurs. Klo putzen inklusive.

+++ Die Wollnys: Sarafina mit emotionalem Geständnis – „wo ich einfach nicht mehr konnte“+++

Nachdem sie den ganzen Tag mit Putzlappen und Wassereimer durch das Haus gelaufen sind, ist Peter am Abend platt. Damit wenigstens die Nacht erholsam wird, hat er sich eine Überraschung für Sarafina überlegt.

Peter Wollny will der schwangeren Sarafina bei ihren Schlafproblemen helfen

„Ich wäre ja nicht Peter, wenn ich Peter wäre“, leitet er seine Idee ein. Nachdem er das Schlafzimmer verlassen hat, kommt er freudestrahlend wieder.

In seiner Hand – eine „extra Schwangerschafts-Schlafmatratze“ zum Aufblasen für Sarafina. Die kann zunächst nicht ganz glauben, was ihr Mann sich für sie ausgedacht hat und antwortet nur zögerlich mit „okay“.

Dann muss sie aber selbstverständlich Probeliegen und sagt ganz erstaunt: „Das ist echt gemütlich“ – ein voller Erfolg für Ehemann Peter. Dann fügt sie hinzu: „Ich hoffe, es klappt mit dem Schlafen“, und Peter antwortet hoffnungsvoll: „Ja, ich bin auch mal gespannt auf den Bericht von morgen“.

Silvia Wollny: Familienoberhaupt ist irritiert von Peter Wollnys Luftmatratzen-Idee

Das Fazit am Morgen: „Ich habe echt gut geschlafen“, sagt Sarafina. Dann legt sie nochmal nach und sagt: „Ich habe richtig gut geschlafen“.

Nur eine steht der nächtlichen Überraschung von Peter noch skeptisch gegenüber – Silvia. Als die am Morgen bei den beiden vorbeischaut traut sie ihren Augen nicht, als sie die orange Matratze sieht.

----------------------------------------

Mehr zu „Die Wollnys“:

„Die Wollnys“: Jetzt dürfen es alle wissen - „Sie hat ja gesagt“

Die Wollnys: „Das wird den Leuten gut gefallen” - Jeremy Pascal kündigt Comeback an

----------------------------------------

„Was ist das denn? Gummifrau für Peter?“, entfährt es der 56-Jährigen. Im Interview holt sie dann nochmal richtig aus und sagt: „Ich glaube, ich sehe nicht richtig. Da hat der Peter sein Gummispielzeug hier liegen. Bis die Sarafina mich dann mal aufklärt und sagt, das ist so eine ‚Hab mich lieb‘-Matratze, wo man als Schwangere besser drin schlafen kann.“

Um zu verstehen, wie die ungewöhnlich Liegefläche funktioniert, testet Silvia gleich mal selbst und hat sichtlich Spaß dabei. Damit steht einer erfolgreichen Geburt also nichts mehr im Weg.

Wie dramatisch es in Sarafinas Schwangerschaft dann aber plötzlich wurde, erfährst du hier. (sj)