Sebastian Vettel erteilt DIESEM Fan-Wunsch eine klare Absage – „Da sehe ich mich nicht“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Beschreibung anzeigen

Bereits seit 2007 fährt Sebastian Vettel in der Formel 1. Im kommenden Jahr wird er sein 16. Jahr in der Motorsport Königsklasse absolvieren.

Auch wenn Sebastian Vettel erst vor kurzem seinen Vertrag bei Aston Martin verlängert hat, denkt der viermalige Weltmeister schon über die Zeit nach seinem Karriereende nach. Eine große Fan-Hoffnung hat er nun zerschlagen.

Sebastian Vettel: DAS will er nach seiner Karriere auf keinen Fall machen

Über diesen Schritt wurde bereits im vergangenen Jahr spekuliert: Wann beendet Vettel seine Motorsport-Karriere? Nachdem seine Zukunft nach dem Ferrari-Aus lange ungeklärt war, sitzt er bei seinem neuen Rennstall derzeit fest im Sattel.

----------------------------------------------------

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • 2021 fährt er für Aston Martin (ehemals Racing Point).

----------------------------------------------------

Auch 2022 wird er an der Seite von Teamkollege Lance Stroll auf Punktejagd gehen. Dennoch beschäftigt sich der 34-Jährige schon jetzt mit der Karriere nach der Karriere. „Schauen Sie auf mein Alter, ich werde keine zehn Jahre mehr fahren. Ich denke natürlich darüber nach, was nach der Formel 1 kommt“, erklärt er in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Definitiv nicht wird es ihn wohl als Kommentator ins Fernsehen ziehen. „Der einfachste Weg wäre, Reporter bei einem Fernsehsender zu werden und sich für die nächsten Jahre wieder an demselben Platz zu finden wie bisher. Da sehe ich mich nicht“, so Vettel.

+++ Sebastian Vettel: TV-Experte kritisiert Formel-1-Star heftig – „Komplett bescheuert“ +++

Eine Aussage, die einige Träume zerstören würde. Vettel hat sich in über die Jahre den Ruf erarbeitet, ein wandelndes Formel 1-Lexikon zu sein. Bei der Videoserie „Grill the Grid“ konnte der Heppenheimer beispielsweise mühelos alle F1-Weltmeister von 2020 bis 1950 nacheinander aufzählen.

Einer von vielen Punkten, warum ihn die Fans in Zukunft gerne bei Fernsehübertragen gesehen hätten. Mit derartiger Expertise und Fachwissen hätte Vettel sicherlich einen guten Experten im TV abgegeben.

Politik-Karriere für Vettel?

Auch eine Karriere in der Politik scheint ihn derzeit nicht zu reizen. „Ich bin nicht sicher, ob Politik das Richtige für mich wäre“, erklärt er. In dieser Saison fällt Vettel immer wieder mit politischen Statements auf der großen Formel 1-Bühne auf. Besonders Klimaschutz und Gleichberechtigung setzt er sich ein.

---------------------------------------------

Neuigkeiten aus der Formel 1:

Formel 1: Ferrari-Attacke! DAS dürfte Sebastian Vettel gar nicht gefallen

Formel 1: Fans sind nach DIESER Mazepin-Aktion außer sich – „Muss so etwas wirklich sein?“

--------------------------------------------

Doch bevor es soweit ist, wird Vettel noch das ein oder andere Rennen absolvieren. 2021 stehen noch sechs Grands Prix aus. In zwei Wochen geht es nach Austin, Texas in den USA. (mh)