Royals: Charlène von Monaco schockiert mit neuem Foto – „Schaut euch ihre Arme an“

Fürstin Charlène von Monaco im Jahr 2019.
Fürstin Charlène von Monaco im Jahr 2019.
Foto: IMAGO / PanoramiC

Die Sorge um Fürstin Charlène von Monaco wird immer größer. Seit Anfang des Jahres hält sich die 43-Jährige in ihrer Heimat Südafrika auf. Eigentlich hätte Charlène von Monaco schon zurück im Fürstentum sein sollen.

Doch die Fürstin zog sich eine schwere Hals-Nasen-Ohren-Infektion zu. Eine Rückreise wäre zu gefährlich für Charlène von Monaco geworden. Später brach die 43-Jährige gar zusammen. Nun ist ein neues Bild des Monaco-Royals aufgetaucht. Und das, was darauf zu sehen ist, verheißt nichts Gutes.

Royals: Große Sorge um Fürstin Charlène von Monaco

Charlène von Monaco wirkt abgemagert. Ihr Gesicht ist ganz dünn, die Arme wirken knöchern. Die Fürstin wirkt geschwächt. Große Angst macht sich auch bei den Fans der Frau von Prinz Albert auf Instagram breit.

---------------------

Royals – das ist Charlène von Monaco:

  • Charlene Lynette Wittstock wurde in Bulawayo (Rhodesien) geboren
  • Die Südafrikanerin ist eine ehemalige Schwimmerin und nahm 2000 bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney teil
  • Im selben Jahr lernte Charlène Fürst Albert II. kennen
  • Bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele 2006 und beim Formel-1-Rennen um den Großen Preis von Monaco begleitete sie Fürst Albert II. erstmals öffentlich
  • Seit ihrer Heirat mit Fürst Albert II. am 1. Juli 2011 trägt Charlène den Titel Fürstin von Monaco

----------------------------------------

„Sie sieht gar nicht gut aus. Schaut euch ihre Arme an“, schreibt eine Anhängerin. Und eine andere ergänzt: „Sie sieht traurig und müde aus. Ich hoffe, du erholst dich bald, Charlène.“

Nach Angaben des monegassischen Palastes habe sich Charlène vor wenigen Tagen einer erneuten Operation unterzogen. Diese solle aber die vorerst Letzte gewesen sein, um ihre weiter anhaltende Infektion zu behandeln. Man kann nur hoffen, dass die Eingriffe durchgeschlagen haben und Charlène von Monaco sich bald wieder auf dem Weg der Besserung befindet.

----------------------------------------

Mehr Nachrichten rund um die Royals:

Queen Elizabeth II.: Insider lässt Bombe platzen – „Das Größte, was Großbritannien gesehen hat“

Kate Middleton: Strenge Regel! DAS darf sie NIEMALS vor der Queen tun

Kate Middleton: Royals-Expertin wird deutlich – „Es ist schwierig“

Royals: Prinz Harry stellt Projekt mit IHR vor – Briten rasten aus: „Ein Albtraum!“

----------------------------------------

Kommt Charlène von Monaco bald zurück? Es gibt Hinweise. Welche das sind, liest du hier.

Diana war bis zu ihrem tragischen Tod ein gefeierter Star bei den britischen Royals. HIER wollte sie eigentlich ein ganz neues Leben beginnen.

Du willst wissen, wie Prinzessin Charlotte auf dem Spielplatz genannt wird? Dann klick mal hier.

Royals: Da kommst du nie drauf! Darum nennt Prinz William seine Oma Queen Elizabeth „Gary“

Kurioser Kosename für die Queen: Darum nennt ihr Enkel Prinz William sie „Gary“.