Apple: Nutzer sind beunruhigt! Macht das iPhone heimlich Bilder?

Da werden alle Apple-Nutzer aufhorchen. (Symbolbild)
Da werden alle Apple-Nutzer aufhorchen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / AFLO

Die Firma Apple und deren Produkte sind allzeit umstritten: Entweder ist man ein riesen Fan von der Marke und aller Produkte, oder man hasst sie aus vollem Herzen.

Zudem gibt es viele Verschwörungstheorien rund um Apple. Eine wird nun aufgeklärt: Macht das iPhone alle fünf Sekunden heimlich Fotos von dir?

Apple: Macht das Smartphone heimlich Fotos von dir?

Verschwörungstheorien scheinen im Netz und vor allem auf Social Media-Plattformen der Renner zu sein: Egal welches Thema, alles wird auf kurioseste Weise infrage gestellt. Und so auch das iPhone: Derzeit soll ein Video auf Tiktok kursieren, das zeigt, wie das Smartphone mit einem Infrarot-Licht alle fünf Sekunden ein Foto aufnimmt.

Doch was genau steckt dahinter?

---------------------------------------------------------

Das ist Apple:

  • wurde am ersten April 1976 in Los Altos (Kalifornien) von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne gegründet
  • ist ein US-amerikanischer Hard- und Softwareentwickler
  • entwickelt Computer, Smartphones und Unterhaltungselektronik, außerdem Betriebssysteme und Anwendungssoftware
  • betreibt ein Internet-Vertriebsportal für Musik, Filme und Software
  • seit 2011 ist Tim Cook CEO

---------------------------------------------------------

++++ iPhone: Apple warnt vor Sicherheitslücke – deshalb können jetzt unzählige Apps zum Risiko werden ++++

Apple: Licht am oberen Rand des Handys leuchtet alle fünf Sekunden auf

Und tatsächlich, wenn man genauer hinblickt, kann man erkennen, dass alle fünf Sekunden am oberen Rand des Smartphones ein Licht aufleuchtet, stellt „Techbook“ fest. Und das obwohl das Handy entsperrt und der Home-Bildschirm zu sehen ist.

Was steckt dahinter?

„Techbook“ erklärt: Nein, das Handy macht keine Fotos von dir! Alles nur Panikmache.

---------------------------------------------------------

Das könnte dich interessieren:

Whatsapp: Messenger ändert DIESES Detail – jeder Nutzer wird es schon bald bemerken

Sky verkündet Kooperation – auch DAS können Kunden bald über Sky schauen

WhatsApp: Neue praktische Funktion! Sie kann dir enorm helfen, wenn du dein Handy wechselst

Instagram: Influencerin will riskantes Foto schießen – dann ist sie tot!

---------------------------------------------------------

Apple: Sensorik steuert Bildschirm-Features

Die Sensorik ist lediglich dafür da, zu überprüfen, ob die Aufmerksamkeit des Nutzers auf den Bildschirm gerichtet wird oder nicht, so „Techbook“. Die Funktion beeinflusst ebenfalls die automatisch eingestellte Helligkeit und passt sich dem Raum des Nutzers an: Das Display wird dann gedimmt oder leuchtet heller auf.

++++ iPhone 13 Pro Max im Test: Maximal gut oder maximale Enttäuschung? ++++

Nutzer können also unbesorgt ihr iPhone weiterhin verwenden: Fotos werden nur gemacht, wenn der Nutzer auf die Foto-Funktion tippt. (ali)