Netto: Schalke-Fan sieht Angebot – als er näher hinschaut, kann er es nicht fassen „Befremdlich“

Netto hat sich gegenüber Fußball-Fans einen witzigen Schnitzer geleistet. (Symbolbild)
Netto hat sich gegenüber Fußball-Fans einen witzigen Schnitzer geleistet. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Da hat sich Netto aber einen groben Schnitzer geleistet!

Denn Fußballfans können angesichts eines neuen Toaster-Angebots bei Netto nur den Kopf schütteln!

Netto-Schalke-Toaster brennt HSV-Logo und -Schriftzug aufs Brot – oder doch nicht?

Es ist eine recht verwirrende Anzeige, die Netto da geschaltet hat. Eine Kundin amüsiert sich auf der Community-Facebook-Seite des Unternehmens dennoch prächtig. Denn der „S04 Toaster mit Soundfunktion“, den es derzeit bei Netto im Angebot gibt, macht laut Produktbeschreibung folgendes: „Brennt die Raute & den HSV Schriftzug [auf] das Toastbrot“. Aha!

„Der Toaster ist sehr hübsch und weckt unbändiges Interesse bei mir. Jedoch finde ich es etwas befremdlich, dass er mir laut Produktbeschreibung die HSV Raute ins Weißbrot brennt“, so die Kundin.

------------------------

Mehr Infos über Netto:

  • Den Netto Marken-Discount gibt es seit 1928
  • Hauptsitz des Unternehmens ist in Maxhütte-Haidhof (Bayern)
  • Netto ist ein Tochterunternehmen von Edeka.
  • 2018 präsentierte Netto ein neues Logo.

------------------------

Nachdem beide Teams in die zweite Liga abrutschten, bestehen zwar gewisse Sympathien (da geteiltes Leid bekanntlich halbes Leid ist), doch Schalke und der HSV sind dadurch vor allem eines: Konkurrenten um den Aufstieg! Ein Schalke-Toast mit HSV-Logo braucht also wirklich niemand!

Netto reagiert auf Toaster-Gate - und zwar mit einer gehörigen Portion Humor

Netto hat sich bereits zu dem Fehler geäußert und mit Humor reagiert: „Na sowas, da hat sich wohl ein kleiner Tippfehler auf die Website geschlichen. Danke, dass du uns darauf hinweist, bevor noch weiteren Schalke-Fans das Toastbrot vor Schreck aus der Hand fällt. Wir leiten deinen Hinweis einmal an die zuständigen Kolleginnen und Kollegen weiter“, so der Discounter.

------------------------

Mehr Nachrichten zu Netto:

------------------------

Ein Netto-Kunde bringt das Ganze auf Facebook zum Abschluss perfekt auf den Punkt: „Schlimmer wäre es, wenn er schwarz-gelb aus dem Toaster kommen würde“, witzelt der User. (alp)

>>> Welchen Kommentar nun eine Kaufland-Kassiererin gegenüber einer Kundin fallen ließ und warum die Dame sich daher an den Supermarkt wandte, erfährst du hier <<<