„The Voice”-Coach Sarah Connor: Zurück zur englischen Musik – „Wo ich mit den Tränen kämpfe”

Mark Forster: Der Popstar mit der Käppi

Mark Forster: Der Popstar mit der Käppi

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker der letzten Jahre: Mark Forster.

Beschreibung anzeigen

Bei „The Voice of Germany” ist Sarah Connor eher für ihre taffe Art und kritischen Kommentare bekannt. Bei so manchem Zuschauer eckt die Sängerin damit sogar an, doch das ist der 41-Jährigen egal. Die Musik ist schließlich ihre größte Leidenschaft.

Und was Sarah Connor im Tonstudio produziert, hat meist ganz großen Erfolg. Auch für die Weihnachtssaison hat die Musikerin einen neuen Hit im Gepäck. Zur Überraschung der „The Voice”-Fans singt sie den jedoch nicht auf Deutsch, sondern auf Englisch.

„The Voice”-Star Sarah Connor singt wieder in Englisch – und covert Weihnachts-Hit

Für Sarah Connor geht es damit „back to the roots”. Bevor sie einen der roten „The Voice”-Stühle ergattert hat, war die Sängerin bereits seit 20 Jahren im Musikgeschäft tätig – und das sehr erfolgreich. Schon ihr Debüt-Album „Green Eyed Soul” aus dem Jahr 2001 bekam dreifach Gold verliehen.

Bis zum Jahr 2015 sang Sarah Connor ihre Lieder ausschließlich auf Englisch. Mit dem Umstieg auf deutschen Gesang zog sie nur noch mehr Fans an. Ihr erstes deutschsprachiges Album „Muttersprache” wurde in Deutschland mit Elffach-Gold für 1.100.000 verkaufte Tonträger ausgezeichnet.

Für die Feiertage widmet sich Sarah Connor nun aber wieder der englischen Sprache. Denn: Das norddeutsche Stimmenwunder hat eine eigene Version des Weihnachtsklassikers „The Christmas Song” (im Original von Nat King Cole) eingesungen.

----------------------------------------

Das ist Sarah Connor:

  • Sarah Marianne Corina Lewe wurde am 13. Juni 1980 in Delmenhorst geboren
  • Den großen Durchbruch als Sängerin Sarah Connor erreichte sie mit der Single „Let's Get Back to Bed – Boy!“ im Jahr 2001
  • Von 2002 bis 2008 war sie mit dem Sänger Marc Terenzi liiert – die beiden haben zwei gemeinsame Kinder
  • Seit 2010 ist Sarah Connor mit ihrem Manager Florian Fischer zusammen – mit ihm hat sie ebenfalls zwei gemeinsame Kinder
  • Im Jahr 2017 heiratete das Paar

----------------------------------------

The Voice”-Coach Sarah ganz gerührt: „Am ganzen Körper Gänsehaut

Bei Instagram gewährt Sarah Connor ihren Fans einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie es bei den Aufnahmen zu „The Christmas Song” ausgesehen hat. In dem Clip schwärmt sie vor allem von der Zusammenarbeit mit dem Streichorchester: „Es ist immer ein ganz besonderer Moment, wenn man ins Studio kommt und das Orchester ist bereit und fängt an zu spielen, wärmt sich auf.”

„Das ist für mich immer ein ganz besonderer Moment, wo ich wirklich hier stehe und mit den Tränen kämpfe und am ganzen Körper Gänsehaut habe und einfach unendlich dankbar bin, dass ich diesen Beruf machen darf”, erklärt Sarah Connor.

Auch bei ihren Fans löst Sarahs neuer Song große Emotionen aus. In den Beiträgen unter dem Video heißt es immer wieder: „Ich liebe es!” Unzählige rote Herzen fluten die Kommentarspalte.

----------------------------------------

Mehr zu „The Voice”:

„The Voice“: Sarah Connor wettert gegen ProSieben – „Eine beschissene Regel“

„The Voice“: Mark Forster kommt ins TV-Studio – und traut seinen Augen kaum, als er DAS entdeckt

„The Voice”-Juror Nico Santos passiert Panne beim Dreh – „Hab's verbockt“

----------------------------------------

„Da hätte ich sooo gerne ein ganzes Album von! So schön”, wünscht sich eine Followerin. Wer weiß, vielleicht veröffentlicht Sarah Connor ja eines Tages doch nochmal eine englische Platte.

Das Musikvideo zu „The Christmas Song” kannst du dir hier ansehen.

Roland Kaiser ist der Sängerin bereits einen Schritt voraus. Seine Fans dürfen sich schon in diesem Winter über ein Weihnachtsalbum (unter anderem mit englischen Liedern) von ihm freuen. Doch die wahre Überraschung wartet in der Fanbox >>>