Whatsapp: Messenger bringt neue Version heraus! DAS müssen Nutzer jetzt wissen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Erneute Änderung bei Whatsapp!

Der Messenger von Meta Platforms (ehemals Facebook) hat einmal mehr Neuerungen zu bieten. Logisch, Stillstand ist schließlich Rückstand bei den Machern aus dem Silicon Valley. Jetzt geht es aber nicht um die Whatsapp-App für das Smartphone.

Diesmal ist die Desktop-Version von Whatsapp dran – und wie!

Whatsapp: Messenger bringt neue Version heraus! DAS müssen Nutzer jetzt wissen

Es gibt eine ganz neue Anwendung, die vor allem das Chatten am Desktop verändern, sprich verbessern soll. Denn die altbekannte Desktop-Version wird abgeschaltet! Bisher konnte man seine App am Smartphone mit Whatsapp Web am Desktop via QR-Code übertragen.

Dabei musste aber das Smartphone permanent mit dem Rechner verbunden bleiben. Das soll verbessert werden, und zwar mit einer sogenannte UWP-App (Universal Windows Platform App). Und die soll WhatsApp Beta heißen, mit Windows 10 und 11 funktionieren sowie im Microsoft Store verfügbar sein.

----------------------------

Das ist Whatsapp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Facebook-Imperium von Mark Zuckerberg

----------------------------

Whatsapp-Desktop-Version runderneuert!

Sie ist nicht nur neu gestaltet, sondern auch deutlich schneller als die bisherige Desktop-Version. Und unabhängig von einer Smartphone-Verbindung. Benachrichtigungen ploppen nur noch auf, wenn die App geschlossen ist.

----------------------------

Mehr News über Whatsapp:

++ Whatsapp: Obacht! Diese Message solltest du auf Teufel komm raus löschen ++

++ Whatsapp: Dokument beweist – SIE können auf Daten und Chats zugreifen ++

----------------------------

Irre: Nachrichten können sogar per Windown Ink, also der Windows-Stifteingabe gezeichnet, geschrieben und dann versendet werden.

----------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Florian Silbereisen teilt hübsches Bild – darauf ist er nicht allein ++

++ dm, Rossmann und Co.: 2G oder 3G? Welche Regeln du jetzt in Drogerien beachten musst ++

++ „Das perfekte Dinner“: Gastgeberin ist sauer – „Ich verklage diese Firma“ ++

----------------------------

Also, Verbesserungen für alle Whatsapp-Desktop-Nutzer ist schon sehr bald in Sicht! (mg)