Hund erlebt schlimmen Vorfall im Park – was danach passiert, macht den Halter stinksauer

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Kathrin Hänig

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Beschreibung anzeigen

Wer einen Hund besitzt, sollte sorgfältig mit ihm umgehen und darauf aufpassen, dass von dem Tier keine Gefahr ausgeht.

Dass nicht jeder, der einen Hund besitzt, diese Grundregeln beherzigt, musste jetzt ein Mann aus Hamburg lernen. Denn er und seine Fellnase erlebten einen richtig schlimmen Spaziergang!

Hund: Mann geht mit Fellnase im Park spazieren

Der Mann war mit seinem Vierbeiner im Park unterwegs, berichtet unser Partnerportal Moin.de. Während des gemeinsamen Ausflugs seien plötzlich vier bis sechs Hunde angerannt gekommen und hätten sich auf den Welpen gestürzt. Der reagierte hundetypisch mit einer Unterwerfungsgeste, warf sich auf den Rücken, „aber die Hunde hörten nicht auf“, erzählt der Mann auf Facebook.

------------------------------------

Die beliebtesten Hunde-Rassen in Deutschland:

  • Platz 1: Labrador Retriever
  • Platz 2: Golden Retriever
  • Platz 3: Deutscher Schäferhund
  • Platz 4: Jack Russel Terrier
  • Platz 5: Yorkshire Terrier

---------------------------------------

Sie hätten stattdessen die kleine Hundedame gejagt. Der Besitzer schritt sofort ein und schaffte es, die Hündin auf den Arm zu nehmen.

Der andere Halter habe viel zu lange gebraucht, seine Hunde wieder unter Kontrolle zu bekommen.

Hund: Nicht einmal eine Entschuldigung

Jetzt regt der Welpen-Besitzer sich richtig über den anderen Hundehalter auf. Denn seine Hündin hat seit dem Vorfall offensichtlich Probleme: „Als ich sie dann auf dem Arm hatte, zitterte sie und macht heute wieder in die Wohnung, was nicht mehr der Fall war. Vielen Dank dafür“, empört sich der Mann.

-----------------------------

Mehr News von Moin.de

„Mein Schiff“: Plötzlich herrscht Totenstille auf dem Schiff! „Alle sehr erschüttert“

Jan Fedder: Verstorbenem „Großstadtrevier“-Star wird besondere Ehre zuteil – doch das sorgt für Frust

Ostsee: Heftig umstrittenes Bauprojekt geht in die nächste Runde – die Stadt muss eingreifen

-----------------------------

Außerdem hat sich der Besitzer der anderen Hunde nicht einmal entschuldigt: „Wäre wohl auch zu viel des Guten gewesen“, schimpft er.

Was der Besitzer jetzt fordert und wie andere Hamburger auf dem Vorfall reagieren, kannst du bei unseren Kollegen von MOIN.de nachlesen! (evo)