Lidl: Keim-Alarm! Stiftung Warentest warnt vor DIESEM beliebten Produkt

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Ohje, Kunden von Lidl sollten bei ihrem nächsten Einkauf gut aufpassen. Denn ausgerechnet vor einem beliebten Produkt für Vegetarier und Veganer wird jetzt gewarnt.

Denn bei einer Untersuchung der Tofu-Produkte von mehreren Supermarkt- und Discounterketten fand die Stiftung Warentest jetzt Keime in dem Artikel von Lidl.

Lidl: Vorsicht bei DIESEM beliebten Produkt für Vegetarier und Veganer

Insgesamt 15 verschiedene Tofu-Sorten nahm die Stiftung in einem Test genau unter die Lupe, darunter acht Naturtofu-, fünf Räuchertofu- und zwei Seidentofu-Produkte.

+++Lidl: Verwirrung um Zahlung im Online-Shop – Discounter klärt auf+++

Zehn Artikel konnten dabei die Tester voll und ganz überzeigen und bekamen die Testnote „gut“. Noch beruhigender für Liebhaber der Fleischalternative: Keines der Produkte fiel bei der Untersuchung komplett durch.

Lidl-Produkt fällt bei Test aus der Reihe

Doch tanzt der Bio Organic Vemondo Veganer Tofu Natur von Lidl bei allen Produkten dennoch etwas aus der Reihe. In ihm wurde nicht nur eine höhere Anzahl an diversen Keimen als in den anderen Produkten festgestellt, wie chip.de berichtet.

Er ist zudem das einzige getestete Produkt, das mit dem Hinweis versehen ist, ihn vor dem Verzehr zu erhitzen.

Lidl-Produkt hat kein Mindesthaltbarkeitsdatum

Ein weiteres Detail, das den Testern an dem Lidl-Produkt ins Auge fiel, ist die Tatsache, dass es nicht über ein Mindesthaltbarkeitsdatum sondern ein Verbrauchsdatum verfügte.

----------------------

Mehr Lidl-Themen

Lidl: Ärger um Cannabis-Produkte! Kritik an Discounter – „Ohne, dass es ein offizielles Verbot gab“

Lidl: Kunde überzieht Parkdauer um 68 Sekunden – wie der Discounter reagiert, überrascht ihn

Lidl-Kundin will Corona-Test kaufen und wird wütend – „Bin etwas erstaunt“

----------------------

Der kleine aber feine Unterschied: Ein Mindesthaltbarkeitsdatum kann in der Regel bei der richtigen Lagerung auch noch kurz nach der Überschreitung des Datums problemlos verzehrt werden.

Bei einem Verbrauchsdatum sollte man das auf keinen Fall tun. Denn es beschreibt bis spätestens wann ein Produkt verzehrt werden muss. Mit Ablauf des Verbrauchsdatum kann der Verzehr gesundheitsgefährdend sein. (kk)