„Frühstücksfernsehen“: Zuschauer trauen ihren Augen kaum – „Was ist da los?“

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Das sind die Moderatoren

Beschreibung anzeigen

Im „Frühstücksfernsehen“ kommt es trotz der frühen Arbeitszeiten nur sehr selten zu Patzern. Schon um 5.30 Uhr stehen die Moderatoren des Sat.1-Morgenmagazins von Montag bis Freitag wie aus dem Ei gepellt vor der Kamera.

Doch Irren ist bekanntlich menschlich. Nun ist deshalb auch der „Frühstücksfernsehen“-Crew ein fataler Fehler in der Livesendung unterlaufen – und die Moderatoren ahnten es nicht einmal.

„Frühstücksfernsehen“: Patzer in Star-Interview! Technik versagt

Denn die Schuld trugen dabei nicht etwa die „Frühstücksfernsehen“-Stars Annika Lau und Daniel Boschmann, die an diesem Morgen moderierten, sondern ein Mitarbeiter hinter den Kulissen.

Während eines Live-Interviews mit Rapper Kool Savas, den der Sender selbst als „King of Rap“ vorstellte, wurde versehentlich die falsche Bauchbinde eingeblendet. Unter dem Gesicht des 46-Jährigen hieß es plötzlich: „Ralf Schmitt – Gärtner in fünfter Generation“.

----------------------------------------

Das ist das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“:

  • Das Sat.1-Morgenmagazin berichtet seit 1987 über das aktuelle Weltgeschehen, Trends und Alltagstipps
  • Das Moderatoren-Team besteht aus Marlene Lufen, Karen Heinrichs, Matthias Killing, Alina Merkau, Annika Lau, Christian Wackert und Daniel Boschmann
  • Seit Frühjahr 2021 ist auch Moderatorin Jule Gölsdorf im Sat.1-Magazin zu sehen
  • Die Sendung wird montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 10 Uhr live aus Berlin ausgestrahlt

----------------------------------------

Frühstücksfernsehen“-Fail: Kool Savas nimmt es mit Humor – „Jetzt schon legendär“

Der Patzer, der dem Sat.1-Publikum natürlich nicht entgangen ist, sorgte kurz darauf für laute Lacher im Netz. Ein Zuschauer veröffentlichte zunächst einen Screenshot von der Bauchbinde bei Twitter und fragte irritiert bei Kool Savas nach: „Was ist da los?“

Anschließend landete der Schnappschuss auch auf dem Instagram-Profil der „HipHop.de“-Redaktion, wo sich der Rapper selbst zum TV-Fail äußerte. „Mehrgleisig fahren“, kommentierte Kool Savas ganz trocken.

Die Fans des Musikers konnten sich kaum noch halten vor Lachen. „Endlich ein Rapper der keine Shisha-Bar, Dönerbude oder ein Friseurladen auf macht“, scherzte einer von ihnen. „Jetzt schon legendär“, fügte ein anderer hinzu.

----------------------------------------

Mehr zum „Frühstücksfernsehen“:

----------------------------------------

Auch Schlagersänger Michael Wendler bekam kürzlich im Sat.1-Morgenmagazin sein Fett weg. Wie Daniel Boschmann der 21-jährigen Laura Müller jetzt helfen will, erfährst du hier.