„Tatort“-Star Wotan Wilke Möhring packt aus: „Hat sich nie richtig angefühlt“

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Beschreibung anzeigen

Im ARD-„Tatort“ lässt Wotan Wilke Möhring immer wieder Eigenschaften aus seinem Privatleben einfließen. So trägt seine Rolle Thorsten Falke regelmäßig T-Shirts von Punkbands, die auf Möhrings eigene Musikerkarriere hinweisen sollen.

Und auch was die Liebe angeht, scheinen sich der „Tatort“-Schauspieler und der fiktive Hauptkommissar aus Hamburg einig zu sein. Den Bund der Ehe eingehen? Für Wotan Wilke Möhring unvorstellbar.

„Tatort“-Star Wotan Wilke Möhring schließt Hochzeit aus: „Gab einfach keinen Grund“

In seinen „Tatort“-Filmen entscheidet sich Wotan Wilke Möhring bewusst gegen die eigene Familie und für den Beruf. Lediglich durch eine Affäre mit einer verheirateten Frau wird Thorsten Falke plötzlich zum Vater eines Sohnes. Im Laufe der Handlung wachsen der Ermittler und sein Kind so sehr zusammen, dass es Falke am Ende wahrlich schmerzt, als sein Sohn ausziehen und eine eigene Familie gründen möchte.

Auch Wotan Wilke Möhring ist ein stolzer Familienvater, für den seine Kinder stets an erster Stelle stehen. Ein größeres Glück kann sich der 54-Jährige gar nicht vorstellen.

Aus diesem Grund werde er wohl auch niemals heiraten. „Für mich hat es sich nie richtig angefühlt zu heiraten. Es gab einfach keinen Grund. Auch weil ich nicht glaube, dass es eine stärkere Verbindung geben kann, als gemeinsame Kinder zu haben“, erklärt Möhring im „Bunte“-Interview.

„Tatort“-Schauspieler hält nichts von der Ehe: „Das Unromantischste überhaupt“

Mit der Kamerafrau Anna Theis hat Wotan bereits drei gemeinsame Kinder. Nach zehn Jahren Beziehung trennte sich das Paar jedoch Anfang 2014. Einen Antrag machte er seiner Ex-Partnerin nie. Denn: „So eine Verbindung durch einen bürokratischen Akt des Staates zu verbriefen, empfinde ich als das Unromantischste überhaupt.“

Zwei Jahre später machte der Fernsehstar seine Beziehung zur Regieassistentin Cosima Lohse öffentlich. Mit ihr war er bis Frühjahr 2020 liiert. Auch sie habe er niemals heiraten wollen, obwohl er sich durchaus eine Zukunft mit der 36-Jährigen vorstellen konnte.

„Familie bedeutet vor allem Kinder zu haben und das geht auch ohne Ehe“, sagte der Schauspieler im August 2019 der „Gala“. Aktuell ist Wotan Wilke Möhring single.

----------------------------------------

Mehr zum ARD-„Tatort“:

----------------------------------------

Bei einem gemeinsamen Essen der Dortmunder „Tatort“-Crew wurde es plötzlich bitterernst, wie Schauspieler Rick Okon im Gespräch mit dieser Redaktion berichtete.