9-Euro-Ticket: Deutsche Bahn gibt Verkaufsstart bekannt – hier kriegst du das Schnäppchen-Abo schon im Mai

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Beschreibung anzeigen

Das 9-Euro-Ticket der Deutschen Bahn rückt immer näher!

Ab dem 1. Juni 2022 soll das 9-Euro-Ticket in ganz Deutschland gelten. Jetzt hat die Deutsche Bahn endlich den Termin für den Verkaufsstart angekündigt. Das vergünstigte Ticket soll schon in wenigen Tagen zum Verkauf bereitstehen – jedoch unter einer ganz bestimmten Voraussetzung.

9-Euro-Ticket kommt schon bald – Verkaufstermin steht fest

Ab dem 23. Mai soll das 9-Euro-Ticket bei der Deutschen Bahn zu kaufen sein. Das Ticket steht dann über die App DB-Navigator sowie sämtliche andere digitale Bahn-Kanäle zur Verfügung, wie der Konzern am Sonntag mitteilte. „Ebenso wird es an den rund 5500 Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn und in den über 400 DB Reisezentren in Bahnhöfen erhältlich sein“, hieß es.

Das Monatsticket ist jedoch auch bei anderen Verkehrsunternehmen online oder direkt am Schalter zu erhalten. Viele Verbünde haben bereits vorab den 23. Mai als Termin für den Verkaufsstart angepriesen. Vorab gibt es jedoch noch eine kleine Hürde zu nehmen.

+++ 9-Euro-Ticket: Kind und Hund – wer fährt eigentlich kostenlos mit? +++

9-Euro-Ticket ab 23. Mai zu kaufen? DARAUF kommt es an

Voraussetzung für den Verkaufsstart ist die Zustimmung von Bundestag und Bundesrat. Am Donnerstag (19. Mai) stimmt der Bundestag über das Vorhaben der Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP ab. Einen Tag später fällt der Bundesrat die finale Entscheidung. Doch es gibt immer noch Streit über die Finanzierung. Der Bund finanziert das Angebot, indem er den Ländern 2,5 Milliarden Euro zum Ausgleich der Einnahmeausfälle überweist. Denen ist das zu wenig.

+++ 9-Euro-Ticket: Darauf müssen Kunden vorbereitet sein – sonst wird die Bahnreise zum Albtraum +++

Wenn sich Bund und Länder jedoch in wenigen Tagen doch einig werden, haben die Verbraucher ab dem 1. Juni die Möglichkeit, in ganz Deutschland für nur neun Euro von A nach B zu kommen. Jedoch gilt die vergünstigte Fahrkarte nur für den Nah- und Regionalverkehr. Drei Monate ist das Angebot gültig. (cg und dpa)