Christian Lindner: ADAC zerlegt seinen Tankrabatt – neuer Preis-Hammer aufgeflogen

Spritpreiswucher: Kartellrechtsreform soll Kampf gegen Marktmissbrauch erleichtern

Spritpreiswucher: Kartellrechtsreform soll Kampf gegen Marktmissbrauch erleichtern

Der Tankrabatt ist bisher ein Flop. Rund zwei Wochen nach der Einführung spüren die Verbraucher bisher kaum etwas von der Absenkung der Mineralölsteuer. Nun will Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck von den Grünen das Kartellrecht anpassen.

Beschreibung anzeigen

Finanzminister Christian Lindner versucht das Debakel um den Tankrabatt schönzureden. Kein Wunder, schließlich war es die FDP, die mit staatlichen Eingriffen die Spritpreise nach unten drücken wollte und die Maßnahme in der Ampel-Koalition durchsetzte.

Dabei zeigen neue Zahlen über den Diesel-Preis vom ADAC: Die Wahrheit über den Tankrabatt sieht übel aus. Er ist keine wirkliche Spritpreisbremse!

Christian Lindner: ADAC zerlegt Beschönigung des Finanzminister beim Tankrabatt-Desaster

Die Debatte um den Tankrabatt sei „emotional aufgeladen“, beklagte Christian Lindner noch Mitte Juni in der ZDF-Sendung „Berlin direkt“. Ohne den Steuernachlass wären die Spritpreise noch „wesentlich höher“, behauptete er.

+++ Tankrabatt wirkt: Müssen sich Autofahrer doch bei Lindner bedanken? +++

Ob das wirklich so ist? Tatsächlich kostet Diesel mittlerweile mehr als vor der Einführung der Maßnahme im Juni! Am Sonntag mussten deutsche Autofahrer im Durchschnitt 2,054 Euro pro Liter zahlen, wie der ADAC nun mitteilte. Was auffällt: Der Rohölpreis hatte zuletzt nachgegeben. Kassieren die Mineralölkonzerne also ab?

----------------------------

Mehr über Christian Lindner:

  • Er wurde 1979 in Wuppertal geboren.
  • Er war bis 2020 verheiratet mit Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin "Welt am Sonntag").
  • Seit 2021 ist er mit TV-Journalistin Franca Lehfeldt verlobt.
  • 2008 wurde er Major der Bundeswehr-Reserve.
  • Seit 2013 ist er FDP-Parteichef.
  • Seit Dezember 2021 ist Christian Lindner der neue Bundesfinanzminister.

----------------------------

+++ Toni Hofreiter taucht plötzlich SO im Bundestag auf – Foto sorgt für Diskussionen +++

Tankrabatt: ADAC hat düstere Befürchtung – gewöhnen wir uns an dauerhaft hohe Preise?

ADAC-Kraftstoffmarkt-Experte Jürgen Albrecht äußert gegenüber „Business Insider“ nun eine düstere Befürchtung: „Es besteht die Gefahr, dass die hohen Preise mit deutlich höheren Margen auf dem Weg vom Rohöl über die Raffinerie bis zur Tankstelle sich verfestigen, weil die Menschen sich an die hohen Preise gewöhnen.“

------------------

Mehr Artikel zum Thema Tankrabatt:

------------------

Trotz Tankrabatt von Linder: Diesel kostet aktuell rund 70 Cent mehr als 2021

Diesel erreichte sein bisheriges Maximum laut ADAC-Daten am 10. März mit 2,321 Euro pro Liter im bundesweiten Tagesdurchschnitt. Im Juni 2021 zahlten man an den Tankstellen im Durchschnitt noch 1,363 Euro pro Liter Diesel.

+++ Karl Lauterbach kontert eiskalt, als ARD-Moderatorin neben der Spur ist – „Au Backe, Maischberger!“ +++