Urlaub in den Niederlanden: Frau will mit der Auto-Fähre fahren – doch es gibt ein kurioses Problem

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Beschreibung anzeigen

Ein Urlaub in den Niederlanden ist perfekt für alle, die aus dem Westen kommen. SChließlich ist es nicht weit, besonders, wenn man mit dem Auto unterwegs ist.

Doch eine Urlauberin hat es trotzdem nicht leicht, denn sie möchte mit ihrem Fahrzeug auf die Fähre und rüber zur Insel Texel in den Niederlanden. Aber genau da liegt ihr Problem.

Urlaub in den Niederlanden: Frau will Fähre nach Texel buchen – doch daraus wird nichts

Um auf die Insel zu kommen, muss die Frau erst einmal die Fähre buchen. Das geht sowohl online, als auch vor Ort. Auf der Webseite gibt es jedoch eine Hürde, die sie nicht umgehen kann: Sie muss das Kfz-Kennzeichen eintragen.

+++ Urlaub in den Niederlanden: Touristen erleben dramatische Szenen am Strand – „Es ist so traurig“ +++

Das sollte eigentlich kein großes Problem sein – in diesem Falle ist es das aber. Darin ist nämlich ein „Ü“ enthalten, „das das System nicht annimmt“, verzweifelt die Frau. Deshalb fragt sie jetzt in einer Facebook-Gruppe für Texel-Fans nach: „Geht ein ‚UE‘ oder wer weiß Rat?“

Urlaub in den Niederlanden: Online-Ticket für Fähre bereitet Probleme – Texel-Fans haben die Antwort

Zum Glück für sie wissen einige andere Stamm-Texel-Urlauber in den Kommentaren Bescheid. Viele raten ihr dazu, einfach ein ‚U‘ einzugeben. Das ‚Ü‘ würde deshalb nicht funktionieren, da es im Holländischen diesen Buchstaben nicht gebe. „Wir haben auch ein Ü und geben stattdessen u ein. Bisher ging die Schranke immer hoch“, schreibt eine Urlauberin aus Erfahrung.

+++ Urlaub in den Niederlanden: Tornado fegt über Küstenstadt hinweg – ein Toter, mehrere Verletzte +++

Und selbst wenn die Kennzeichenerkennung vor Ort nicht funktionieren würde, dann könne sie einfach den QR-Code mit dem Smartphone scannen lassen. Es gibt jedoch auch eine Diskussion darüber, ob es ratsam ist, sich vorneweg ein Online-Ticket zu kaufen.

---------------------------------

Mehr Urlaubs-Themen:

---------------------------------

Einige Touristen hätten öfter die Erfahrung gemacht, dass es am Schalter für Online-Ticket-Inhaber längere Schlangen gäbe. Eine Urlauberin schwört jedoch darauf. „Hätten wir kein Online-Ticket gehabt letzte Woche, dann hätten wir die Fähre verpasst, weil es mega knapp war wegen Stau unterwegs.“ (mbo)

Urlaub an der Nordsee: Insel will hartes Verbot an Stränden einführen

Auf der Insel Norderney soll schon bald eine strenge Regel an allen Stränden gelten. Was dahintersteckt, erfährst du hier. >>>