„Top Dog Germany“ (RTL): Bei diesem Hund wird Frank Buschmann sentimental – „Hab Gänsehaut“

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Schon beim dritten Hund bei „Top Dog Germany“ (RTL) stand für Moderator Frank Buschmann der „Sieger der Herzen“ fest.

Der kleine Simba hat es dem „Top Dog Germany“-Moderator sofort angetan. Seine Geschichte rührt den RTL-Star.

„Top Dog Germany“ (RTL): Simba lässt Frank Buschmann ausrasten

Dass Erzieherin Ramona Blome und ihr Simba ein besonderes Pärchen sind, sieht man sofort. Der Mini Australian Shepherd ist auf einem Auge blind. Aber das ist noch nicht alles: Der kleine Simba ist von Geburt an taub. Die zwei verständigen sich nur durch Handzeichen.

----------------------------

Drei Fakten über „Top Dog Germany“:

  • „Top Dog Germany“ ist 2022 zum zweiten Mal im RTL-Programm
  • Die Anmeldung für die Show erfolgt online
  • Wer den Hindernis-Parcours möglichst fehlerfrei und schnell meistert, hat die Chance auf 25.000 Euro Preisgeld

----------------------------

Trotz der krassen Handicaps meistern Ramona und ihr Simba den Parkour ohne größere Probleme. Ob Sprünge, Buddeln oder Schwimmen – alles klappt.

Moderator Frank Buschmann ist hin und weg: „Mehr könnte ich den Hut nicht ziehen, denn das ist auch nicht immer so einfach mit so einem Hund. Ich finde das total beeindruckend“

----------------------------------------------

Mehr News zu RTL:

----------------------------------------------

„Ich habe eine Gänsehaut. Das ist eine unglaublich tolle Geschichte. Das ist nicht so dieses typische Schmuse-Pupper-Zeug im Fernsehen. Das ist eine echte wahre Geschichte“, schwärmt Buschmann. (fs)

Ob es für das tolle Duo in die nächste Runde schaffst, erfährst du bei RTL am Freitagabend 20.15 Uhr.