Kreuzfahrt: Familie mit Kindern bucht Reise, plötzlich kommt Sorge auf

Aida: Fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen

Aida: Fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen

Kreuzfahrten sind bei Passagieren beliebt, da sie einen Rundum-Sorglos-Urlaub bieten. Einer der bekanntesten Kreuzfahrt-Anbieter ist Aida Cruises. Wir präsentieren Dir die fünf spannendsten Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen.

Beschreibung anzeigen

Wer zum ersten Mal mit einem Kreuzfahrt-Dampfer verreist, weiß in der Regel noch nicht, was auf ihn zukommt. Viele neue Passagiere informieren sich deshalb oft vor Reiseantritt in Reiseforen oder Gruppen in den sozialen Netzwerken. Dort bekommen sie in der Regel auch Antworten auf ihre Fragen.

Ein Familienvater meldete sich kürzlich aber sehr besorgt im Netz. Der Grund: Er glaubt, eine der unbeliebtesten Kabinen einer Kreuzfahrt-Flotte erwischt zu haben. Dabei soll es sich um eine „Spannerkabine“ handeln, wie unser Partnerportal „MOIN.de“ berichtet.

Kreuzfahrt: Familie will mit Kindern zum ersten Mal mit der Aida verreisen

„Haben wir eine ‚Horrorkabine‘ erwischt?“, das fragt der besorgte Familienvater in einer Facebook-Gruppe für Kreuzfahrt-Fans. In seinem Beitrag erklärt er, dass er zum ersten Mal mit seiner Familie mit der „Aida Nova“ in See stechen will. Doch je näher die Reise rückt, umso skeptischer wird der angehende Kreuzfahrt-Gast. Denn die vierköpfige Urlauber-Familie hat für sieben Tage spontan ein super günstiges Angebot bekommen. Gibt es dabei etwa einen Haken?

Als der Passagier nähere Recherchen zu seiner unschlagbar billigen Veranda-Kabine anstellt, kommt der Schlag: er wird auf einmal bei Rezensionen zur sogenannten Spannerkabine fündig. Das sind Kabinen, bei denen der Balkon oder die Veranda so nah am Deck liegt, dass andere Passagiere hineinsehen können. Angeblich sollen Spannerkabinen keinerlei Privatssphäre bieten.

+++ Urlaub auf Mallorca: Kranker Mann will sich Traum erfüllen – es kommt zum Horrortrip +++

Kreuzfahrt: Urlauber haben Angst vor zu viel Krach

Für den Familienvater sind diese Aussichten der Horror, wie „MOIN.de“ berichtet. Doch ein weiteres Problem plagt den Urlauber: „Dass es einigermaßen eng sein wird, ist uns klar, aber damit kommen wir mit zwei kleineren Kindern klar. Wir haben jetzt nur ein bisschen Bedenken wegen der Lautstärke für die Kiddies, obwohl die eigentlich sehr tolerant sind.“

-----------------------

Noch mehr Nachrichten von der See:

Kreuzfahrt: Urlauber können nicht glauben, was diese Gäste sich erlauben

Urlaub an der Nordsee: Was halbnackte Frauen auf Sylt treiben, ist zu viel für die feine Gesellschaft der Insel

Kreuzfahrt: Schnorrer an Bord sorgen für reichlich Unmut – Reederei greift ein

-----------------------

Denn bei der gebuchten Kabine, soll es sich nicht nur um eine „Spannerkabine“ handeln. Auch ein anderer Haken droht der Familie den Urlaub zu vermiesen. Was den Vater darüber hinaus vor seiner Kreuzfahrt mit der „Aida Nova“ beschäftigt und was andere Urlauber zu seinen Sorgen zu sagen haben, liest du bei „MOIN.de“.