„In aller Freundschaft“-Star teilt wichtige Botschaft – Serienmacher reagieren erstaunt

„In aller Freundschaft“-Darstellerin Mirka Pigulla wendet sich mit einer wichtigen Botschaft an die Öffentlichkeit. (Archivbild)
„In aller Freundschaft“-Darstellerin Mirka Pigulla wendet sich mit einer wichtigen Botschaft an die Öffentlichkeit. (Archivbild)
Foto: IMAGO / CHROMORANGE

Zuletzt hatte „In aller Freundschaft“-Star Mirka Pigulla mit einem Foto für mächtig Verwirrung bei ihren Fans gesorgt: Ist Mirka Pigulla etwa schwanger? Mehr dazu kannst du hier nachlesen. Nein, sagt die Schauspielerin, bei ihrem Bauchfoto handelt es sich um ein „Foodbaby“.

Nun geht die Schauspielerin der Serie „In aller Freundschaft“ mit einer wichtigen Botschaft an die Öffentlichkeit.

IaF: Fans nehmen Bauch-Witz mit Humor

Ihre Fans haben den Witz um ihren Bauch mit Humor aufgenommen. Das scheint die 36-jährige Schauspielerin, die in der Ärzte- und Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ die Rolle der Julia Berger spielt, inspiriert zu haben.

-------------------------------------------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • ist eine Ärzte- und Krankenhausserie
  • wurde erstmal am 26. Oktober 1998 ausgestrahlt
  • eine durchschnittliche Folge ist 43 Minuten lang
  • wird wöchentlich auf Das Erste ausgestrahlt
  • produzuiert wird die Serie von Franka Bauer

-------------------------------------------------------

++++ „In aller Freundschaft“: Tierische Schnappschüsse aufgetaucht – das sind Dr. Kaminskis neue Freunde ++++

IaF: Humorvoller Beitrag – doch die Nachricht ist ernst

„Ich kann es nur empfehlen“, schreibt Mirka Pigulla in ihrem Post. „Es ist so wunderbar, den Bauch wachsen zu sehen und einer körperlichen Bestimmung zu folgen – endlich fühle ich mich ganz.“ Dazu postet sie eine Parodie zu einem Zeitungsartikel mit der Überschrift: „NEWS. Mirka Pigulla isst zu Abend!!! Mirka Pigulla erwartet FoodBaby“.

Doch hinter diesem humorvollen Beitrag steht eine ganz andere Idee: Pigulla nimmt diesen Witz als Aufhänger für ihre wirklich wichtige Botschaft.

-------------------------------------------------------

Mehr Themen zu „In aller Freundschaft“:

„In aller Freundschaft“: Schauspielerin sorgt mit Bauch-Foto für Verwirrung – „Leute, ich habe eine Ankündigung zu machen“

„In aller Freundschaft“: Technische Probleme in der Sachsenklinik! Was ist da los?

„In aller Freundschaft“-Star Arzu Bazman mit überraschenden Worten: „Haben das erst mal auf Eis gelegt“

-------------------------------------------------------

IaF: Serienmacher reagieren erstaunt

„Lasst uns doch mal umdenken, was Sozial- und Beauty-Standards von Frauen betrifft. Gegen Bauch einziehen – ich finde, es steht uns hervorragend!! (Männer dürfen natürlich auch ausatmen!)“, schreibt sie weiter.

Die Fans feiern sie dafür. „Ich fand Essen auch immer cool. Danke, dass du Frauen dazu ermutigst zu essen!“, kommentiert eine Nutzerin. Und auch bei den männlichen Followern scheint die Nachricht gut anzukommen. „Puh, endlich ausatmen! Seid und bleibt so wie ihr seid und ihr euch wohlfühlt! Euer Partner liebt euch so wie ihr seid!“, schreibt ein anderer Nutzer.

++++ „In aller Freundschaft“: Foto aufgetaucht! Ist SIE die Neue an “der Sachsenklinik? ++++

Auch den Serienmachern von „In aller Freundschaft“ entgeht nichts. Sie kommentieren überrascht: „Öhm, und in der Auflistung der Lustigsten gedachtest Du uns wo zu positionieren, Frollein?!“

Na dann hat Mirka Pigullas Botschaft anscheinend genau das bewirkt, was sie sollte: Ihre Fans zu motivieren, den eigenen Körper zu akzeptieren wie er ist – und ihre Kollegen zum Schmunzeln gebracht. (ali)