A4 in Thüringen: Unfall auf spiegelglatter Straße – Polizei findet deutliche Worte für Fahrer

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Regen, der erste Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt – diese Kombination macht die Straßen zu einem spiegelglatten Untergrund. Das musste auch ein Fahrer auf der A4 in Thüringen erfahren.

Denn auf der A4 in Thüringen kam es zu einem Verkehrsunfall. Auch nicht zuletzt, weil der Unfallverursacher einen schweren Fehler beging.

A4 in Thüringen: Auto-Fahrer verliert auf spiegelglatter Fahrbahn die Kontrolle

Am Freitagmorgen war ein junger Mann auf der A4 in Fahrtrichtung Dresden unterwegs. Gegen 6 Uhr befand er sich auf der Überholspur zwischen Gotha und Wandersleben, als er plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw verlor.

Aufgrund der glatten Fahrbahn schleuderte der 21-Jährige erst nach rechts in die Leitplanke und prallte dann gegen einen Sattelzug. Der Fahrer des Audis blieb zum Glück unverletzt und kam mit einem Schock davon. Doch es hätte auch schlimmer kommen können, denn er war im Dezember noch mit Sommerreifen unterwegs.

--------------------------

So viele Unfälle gab es in Thüringen im Jahr 2020

  • durch Corona ging die Zahl der Unfälle drastisch zurück
  • 47.920 Unfälle gab es (-14,1 Prozent zum Vorjahr)
  • 83 Menschen sind im Straßenverkehr gestorben (2019 waren es 92)
  • 6499 Menschen wurden verletzt durch einen Unfall
  • davon 1489 schwer
  • Hauptunfallursache ist überhöhte Geschwindigkeit
  • außerdem: Alkohol am Steuer, Nichtbeachtung der Vorfahrt und fehlerhaftes Abbiegen oder Überholen

--------------------------

Beide Fahrzeuge hielten beim nächsten Parkplatz an und wenige Minuten später traf die Autobahnpolizei ein.

Fahrer im Glück – Polizei mit deutlichen Worten

Eigentlich sollte doch jeder Autofahrer die Faustregel kennen: Von Ostern bis Oktober gehören die Sommerreifen drauf, danach müssen die Winterreifen her.

--------------------

Noch mehr News aus Thüringen:

Erfurt: Horror-Hotelgast! Unglaublich, was er in einer Pension anstellt

Thüringen: Motorradfahrer weigert sich kontrolliert zu werden – dann fährt er mit Vollgas auf einen Polizisten zu!

Thüringer Bratwurst steht vor deutschlandweiter Auszeichnung – noch aber muss einiges passieren

--------------------

Somit hat der Unfallverursacher ganze zwei Monate verpennt seine Winterreifen draufzuziehen. Damit hat er nicht nur sich sondern auch den Fahrer des Sattelzuges in Gefahr gebracht.

Deshalb appellierte die Polizei auch nochmal erneut an den 21-Jährigen und auch alle anderen PKW-Fahrer, dass es höchste Zeit ist seine Reifen zu wechseln. (cg)