Veröffentlicht inErfurt

Wann die Erfurter Freibäder in die neue Saison starten

Nordbad Erfurt
Foto: imago/Karina Hessland-Wissel
  • Freibäder in Erfurt bereiten sich auf neue Saison vor
  • Nordstrand, Nordbad, Strandbad Stotternheim, Dreienbrunnenbad und Freibad Möbisburg kurz vor Eröffnung

Auch wenn die Temperaturen es aktuell noch nicht vermuten lassen, steht die neue Freibadsaison in Erfurt unmittelbar vor der Tür. Schon am 1. Mai macht der Nordstrand den Anfang, das Nordbad lädt ab 6. Mai zum Sprung ins Becken unter freiem Himmel ein. Dort fällt das Eintauchen ins kühle Nass auch ohne sommerliche Temperaturen immerhin etwas leichter, denn das 50-Meter-Sportbecken und das Flachwasserbecken mit Rutschen, Strömungskanal und Massagedüsen sind beheizt.

Bäderwertkarte gilt auch in Dreienbrunnenbad und Möbisburg

Ab 13. Mai starten dann auch das Dreienbrunnenbad und das Freibad Möbisburg in die neue Saison. Für beide Bäder ist eine Sanierung geplant, in diesem Jahr läuft der Betrieb aber noch normal. Neu ist allerdings, dass dank einer Umstellung des Kassensystems dort jetzt auch die Bäderwertkarte gilt. Das war zuvor bei den alten Kassenanlagen nicht möglich. Auf der Wertkarte wird ein Guthaben gespeichert, außerdem gibt es mit ihr Rabatte auf den Eintrittspreis. Ebenfalls am 13. Mai eröffnet auch das Strandbad in Stotternheim.

Liegen leihen möglich

Im Dreienbrunnenbad und im Strandbad Stotternheim ist die Lage für die Badegäste gut, denn ab dieser Saison soll es ein Pfandsystem für Liegen geben. Besucher können sich – ähnlich wie bei Einkaufswagen im Supermarkt – ihre eigene Liege holen. Im vergangenen Jahr wurde das System bereits in Möbisburg getestet. „Die Besucher haben es sehr gut angenommen, sodass wir es erweitern wollen“, berichtet Kathrin Weiß, Chefin der Erfurter Bäder.

Bäder planen Programm

Neben Planschen, Schwimmen und Entspannen haben die Erfurter Freibäder in der bevorstehenden Saison besondere Highlights geplant. Im Dreienbrunnenbad stehen zum Beispiel Aufführungen des Galli-Theaters und ein interkulturelles Sommerfest auf dem Plan. Im Freibad Möbisburg organisiert auch in diesem Jahr der Förderverein wieder ein Familienfest, während im Strandbad Stotternheim ein Water-Soccer-Event im Programm steht. In einem aufblasbaren Fußballfeld können am 19. August die teilnehmenden Teams ihre Geschicklichkeit testen. Sportlich wird es auch am 26. und 27. August, wenn der 31. Erfurt-Triathlon, ebenfalls im Strandbad Stotternheim, ausgetragen wird.