Thüringen: Landtagsabgeordnete scheffeln mehr Kohle – so dick ist die Diäten-Erhöhung diesmal

Die Abgeordneten im Landtag von Thüringen bekommen mehr Geld. (Archivbild)
Die Abgeordneten im Landtag von Thüringen bekommen mehr Geld. (Archivbild)
Foto: imago images / Jacob Schröter

Erfurt. Die Landtagsabgeordneten in Thüringen haben finanziell allen Grund zur Freude. Denn sie bekommen ab sofort mehr Geld. Sogar rückwirkend!

Ein Sprecher des Landtags in Thüringen bestätigte am Dienstag die Diäten-Erhöhung, nachdem mehrere Medien darüber berichtet hatten.

Thüringen: Mehr Geld für Abgeordnete

Demnach steigen die Grundbezüge der Thüringer Landtagsabgeordneten auf 5976,95 Euro. Dies seien 174,09 Euro mehr als bisher.

Die Erhöhung gelte rückwirkend zum 1. Januar 2020 und werde mit der Juli-Abrechnung ausgezahlt, hieß es.

------------------

Die aktuelle Sitzverteilung im Thüringer Landtag:

  • Die Linke 29
  • AfD 22
  • CDU 21
  • SPD 8
  • Grüne 5
  • FDP 5

------------------

So besonders ist das alles aber gar nicht: In Thüringen werden die Bezüge der Abgeordneten jährlich automatisch und ohne vorherige Abstimmung im Parlament angehoben.

------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------

Ihre Höhe richtet sich nach der allgemeinen Einkommensentwicklung im Freistaat.

Linke in Thüringen ist gegen DIäten-Regelung

Die Linke-Fraktion ist seit Jahren gegen diese Regelung und würde sie am liebsten abschaffen. Für eine Verfassungsänderung wäre aber eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament nötig. (dpa/ck)