Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Polizeiwagen und VW Caddy krachen ineinander – 3 Verletzte und Kreuzung dicht

Erfurt-Unfall.jpg
Im Erfurter Norden krachten das Polizeiauto und der VW Caddy ineinander. Foto: Marcus SCHEIDEL/ MAS BILDAGENTUR

Erfurt. 

Mit Blaulicht und Martinshorn düste am Dienstagvormittag ein Polizeiwagen durch den Norden von Erfurt. Dennoch kam es auf der Kreuzung Stotternheimer Straße/ Am Roten Berg zum Crash.

Erfurt: Polizeiauto und VW Caddy krachen auf Kreuzung ineinander

Gegen 10 Uhr fuhr der Streifenwagen die Stotternheimer Straße stadteinwärts. Als die Beamten eine rote Ampel an der Kreuzung querten, kam es zum Unfall. Ein VW Caddy krachte von rechts mit dem Dienstauto zusammen.

+++ Mehr zur aktuellen Corona-Lage in Thüringen liest du hier +++

Sowohl der 47-jährige Caddy-Fahrer, als auch die 28-jährige Polizeibeamtin und der 34-jährige Polizeibeamte wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

______________

Mehr Themen:

______________

Die Kreuzung musste zwischenzeitig für die Unfallaufnahme gesperrt werden. „Die genauen Stände, die zu dem Unfall geführt haben, müssen im Nachgang ermittelt werden“, so die Polizei Erfurt. (mb)