Erfurt: Facebook-Foto sorgt für hitzige Diskussionen – „Die Realität wird grausam damit umgehen“

In Erfurt sorgt ein Facbook-Bild für Diskussionen.
In Erfurt sorgt ein Facbook-Bild für Diskussionen.
Foto: IMAGO / Steve Bauerschmidt

Erfurt. In Erfurt gibt es eigentlich Grund zur Freude: Denn viele Ecken in der Stadt sind in den vergangenen Monaten aufgewertet worden. Spielplätze wurden gebaut oder saniert, Parks neu gestaltet – so zum Beispiel auch im Norden von Erfurt.

Hier gibt es unter anderem einen neuen Grillplatz. Bilder davon machen auch bei Facebook die Runde. Doch viele Erfurter haben nun große Sorge...

Erfurt: Bild von Grillplatz sorgt für Diskussionen

Im Norden der Stadt, vor allem entlang der Gera, hat sich in den vergangenen Monaten vor allem landschaftlich einiges getan. So auch am Park an der ehemaligen Kläranlage. „Das terrassenförmig zum Geraufer hin abgestufte Gelände ist bereits begrünt – der Rasen hat vor dem Winter noch geschafft, sich zu entwickeln, Hecken, Sträucher und Bäume sind gepflanzt“, schreibt die Initiative „Wohnblog – Leben im Erfurter Norden“ bei Facebook.

+++ Wetter in Thüringen: Es wird kurz wärmer – aber genau das ist gefährlich! +++

Auf dem Gelände wurden nun Grillplätze mit Holzkohlegrills, Picknicktische, Panorama-Schaukeln, ein Beachvolleyballplatz und ein Spielplatz für kleine Kinder aufgebaut. Außerdem wurden mehrere Holzliegen aufgestellt. Wo zurzeit noch Schnee liegt, sollen es sich die Erfurter im Sommer gemütlich machen.

Doch einige sind trotzdem unzufrieden. Vor allem über die neuen Grillplätzen lässt sich offenbar streiten.

-----------------------------------------

Mehr aus Erfurt:

-----------------------------------------

Anwohner in Sorge: „Die Realität wird grausam damit umgehen“

Denn bei öffentlichen Grills stellt sich vielen Erfurtern die Frage, wer sie denn eigentlich sauber machen muss. Und überhaupt sorgen sich viele Anwohner um den Müll, der beim Grillen entsteht. „Die Realität wird grausam damit umgehen“, prognostiziert ein Mann düster. Auch ein anderer meint: „Ich gebe den Grillanlagen 2 Wochen.“ „Willkommen im kleinkarierten Motzhausen“, entgegnet ein Erfurter.

+++ Corona in Thüringen: Das ist der aktuelle Stand! +++

Zum Glück scheinen das Angebot auch positiv aufzunehmen: „Eine gute Möglichkeit für Menschen, die keinen Garten haben“, findet ein Kommentator. Und ein anderer meint: „Freue mich schon die kommenden Sommer! Da ist dann wirklich genügend Platz für Menschen, die Sonne genießen wollen.“ (fno)