Rewe in Erfurt: Mann will Likör mitgehen lassen – dann wird es hässlich

Foto: Marcus Scheidel / MAS Bildagentur

Erfurt. Ein versuchter Diebstahl im Rewe in Erfurt hat ein brutales Ende gefunden.

Ein 22-Jähriger hat dort zwei Flaschen Likör mitgehen lassen wollen. Dass das nicht erlaubt ist, dürfte dem Mann klar sein. Doch als die Polizei Erfurt ihn vor dem Rewe stellen wollte, kam es trotzdem zu hässlichen Szenen.

Erfurt: Mann klaut Alkohol bei Rewe – dann geht er auf Polizisten los

Als die Beamten ihn baten, seine Personalien herauszugeben, weigerte sich der Mann vehement. Die Beamten durchsuchten ihn daraufhin, doch auch das führte zu weiterem massivem Widerstand.

Der Mann schlug und trat nach den Polizisten, bei einer Beamtin landete ein kräftiger Tritt im Gesicht. Mit seinem aggressivem Verhalten verletzte er zwei weitere Polizisten.

Der Dieb hatte außerdem ein Messer bei sich. Zum Glück kam er nicht dazu, es einzusetzen...

-------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Neustadt an der Orla: Alex Angela (13) vermisst! Hast du sie gesehen?

Erfurt: Bundeswehr-Store eröffnet – DARUM wurde ausgerechnet Erfurt ausgesucht

Erfurter rätseln über mysteriöses Objekt – „Was wird das denn?“

-------------------------------

Der 22-Jährige ist für die Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Aktuell laufen gleich mehrere Strafverfahren gegen ihn. Der Mann wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen und am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. (vh)