Erfurt: Unbekannte schießen DAMIT auf die Straßenbahn – wer hat etwas gesehen?

In Erfurt haben Unbekannte auf öffentliche Verkehrsmittel geschossen – vermutlich mit einer Zwille. (Symbolbild)
In Erfurt haben Unbekannte auf öffentliche Verkehrsmittel geschossen – vermutlich mit einer Zwille. (Symbolbild)
Foto: Michael Frömmert

Erfurt. Attacke auf den öffentlichen Nahverkehr in Erfurt.

In der Landeshauptstadt haben Unbekannte mit Stahlkugeln auf eine Straßenbahn und zwei Busse geschossen. Das berichtet die Polizei in Erfurt am Mittwoch.

Erfurt: Attacke auf Straßenbahn und Busse

Demnach hatte die Polizei in Erfurt an einer Haltestelle Rieth Stahlkugeln gefunden. Die Seitenscheiben der Straßenbahn wurden bei der Attacke beschädigt.

---------------------------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: Streit um Parkplatz eskaliert – Mann verletzt Kontrahenten am Bauch

Erfurt: Freistaat auf der großen Leinwand – HIER wurde ein neuer Kinofilm gedreht

Streit um Parklücke eskaliert in Erfurt

---------------------------

Die Beamten vermuten, dass die Täter mit einer Zwille auf die Fahrzeuge geschossen hatten. Fahrgäste wurden nicht gefährdet oder verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung.

Erfurt: Wiederholen sich die Angriffe aus Jena?

Die Geschichte erinnert an einen Angriff vor zwei Jahren in Jena. Im Januar und Februar 2019 hatten unbekannte Täter ebenfalls mit Stahlkugeln auf Straßenbahnen geschossen. Immer wieder attackierten sie den öffentlichen Nahverkehr, bis dieser schließlich kurzerhand eingestellt worden und erst Tage später wieder auf aufgenommen worden war.

+++ Nach tagelangem Stillstand rollen Straßenbahnen in Jena wieder +++

Insgesamt waren damals drei Straßenbahnen im Visier der Angreifer gewesen. Verletzt wurde niemand. (mw)