Rot-Weiß Erfurt mit rührender Aktion – deswegen flossen im Stadion die Tränen

Bei Rot-Weiß Erfurt gab es beim letzten Heimspiel eine ganz besondere Aktion. (Archivbild)
Bei Rot-Weiß Erfurt gab es beim letzten Heimspiel eine ganz besondere Aktion. (Archivbild)
Foto: Imago / Pitcure Point

Erfurt. Was für eine tolle Aktion von Rot-Weiß Erfurt!

Beim letzten Heimspiel überraschte Rot-Weiß Erfurt einen seiner treuen Fans mit einer ganz besonderen Geste. Im Stadion kullerten die Tränen.

Rot-Weiß Erfurt: Fußballclub begleitet krebskranken Jungen

Seit Mai 2020 begleiten die Fußballer von Rot-Weiß Erfurt schon den zehnjährigen Johannes, der seit zwei Jahren gegen seine schwere Krebserkrankung kämpft und ein riesiger Fan des Vereins aus seiner Heimatstadt ist.

Schon öfter setzten sich der Fußballklub und seine Fans in der Vergangenheit dafür ein, Johannes ein paar schöne Stunden zu bereiten. Nun gab es erneut eine Aktion, um dem kleinen Jungen und seiner Familie zu helfen.

Rot-Weiß Erfurt: Ein neues Familienauto muss her

Vor ein paar Wochen war das uralte Auto der Familie kaputtgegangen. Für seine Eltern und Johannes ist das eine Vollkatastrophe. Die vielen Arzt- und Behandlungstermine des 10-Jährigen sind ohne ein privates Auto für die Familie kaum zu meistern. An Geld für einen neuen Wagen fehlt es ihnen.

------------------------

Mehr aus Erfurt:

------------------------

Um in dieser misslichen Lage zu auszuhelfen, hatte Rot-Weiß Erfurt dazu aufgerufen, für ein neues Familienauto zu spenden. Und tatsächlich: Mit der Hilfe der Fans und einem Autohaus konnte ein Ersatz-Auto für die Familie organisiert werden. Dieses wurde jetzt beim Spiel gegen Wacker Nordhausen vor versammelter Mannschaft und gut gefülltem Stadion übergeben.

Eine tolle Geste, die zu Tränen rührt und ans Herz geht! Auf Facebook hat der Fußballklub ein Video der feierlichen Übergabe gepostet. Darin ist zu sehen, wie vor allem die Mutter von Johannes ihr Glück nicht fassen kann und vor Rührung so einige Tränen vergießt.

Auch bei den Zuschauern zu Hause scheinen bei dem Anblick wenigen Augen trocken geblieben zu sein. So schreibt eine Anhängerin von Rot-Weiß Erfurt unter dem Video: „Super tolle Aktion, mir kamen die Tränen.“ Und ein anderer ergänzt: „Ganz große klasse!“ (cm)