Erfurt: Regel-Wirrwarr im Ministerium! Darum tragen die einen hier Maske – die anderen nicht

Erfurt: Im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz gilt die Maskenpflicht nur für manche Mitarbeiter. (Archivbild)
Erfurt: Im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz gilt die Maskenpflicht nur für manche Mitarbeiter. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Karina Hessland

Erfurt. Auch in Erfurt ist die Maskenpflicht seit gut eineinhalb Jahren nicht mehr wegzudenken. In zwei Ministerien in Erfurt kommt es nun jedoch zu einem Regel-Chaos. Wie die „Bild“ berichtet, gibt es hier offenbar geteilte Ansichten darüber, wer eine Maske tragen muss und wer nicht.

Erfurt: Maskenpflicht im Ministerium – allerdings nicht für alle Mitarbeiter

Betroffen sind das Umweltministerium in der Beethovenstraße und Landwirtschaftsministerium in Erfurt. Beide Fachbereiche sitzen im selben Gebäude, sollen nun aber verschiedene Regeln befolgen, wenn es ums Thema Maskenpflicht geht.

Während die Mitarbeiter im Landwirtschaftsministerium weiterhin dazu verpflichtet sind, eine Maske zu tragen, fällt die Regel für Mitarbeiter im Umweltministerium.

Bei den Angestellten sorgt das für große Empörung und vor allem für Verwirrung. Es bricht wahrlich ein Regel-Chaos aus.

Erfurt: Verschiedene Regeln unter einem Dach – DAS ist der kuriose Grund

Das Landwirtschaftsministerium ist Teil des Infrastrukturministeriums, das seinen Hauptsitz allerdings in einem anderen Gebäude hat. Auch wenn das Landwirtschaftsministerium gut 900 Meter davon entfernt sitzt, sollen für den Fachbereich dieselben Regeln gelten.

So wurden für das Infrastrukturministerium grundsätzlich strenge Corona-Regeln erlassen. Neben der Maske sorgen hier auch Trennscheiben zwischen den Schreibtischen für Ordnung, damit sich möglichst niemand mit dem Corona-Virus infizieren kann.

----------------

Mehr Erfurt-News:

----------------

Wie die „Bild“ berichtet, sieht man das im Umweltministerium deutlich lockerer. Hier gilt lediglich die Regel nur dort eine Maske zu tragen, wo der Abstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

Komisch ist es bestimmt trotzdem, wenn auf dem Flur einige Kollegen mit und anderen wiederum ohne Maske anzutreffen sind. (mkx)