Erfurt: Winterleuchten im egapark gestartet – doch eine Frage bleibt für viele Besucher offen

Egapark Erfurt: Bunte Lichter sorgen bei vielen Besuchern für Staunen. (Archiv)
Egapark Erfurt: Bunte Lichter sorgen bei vielen Besuchern für Staunen. (Archiv)
Foto: IMAGO / Bild13

Erfurt. Seit Anfang November erstrahlt Erfurt in ganz besonderem Glanz. Grund dafür ist das Winterleuchten im egapark.

Tausende bunter Lichter funkeln dann in Erfurt um die Wette. Doch das beliebte Spektakel lässt bei einigen Besuchern eine entscheidende Frage offen.

Erfurt: Winterleuchten im egapark gestartet! Doch dieses Detail sorgt für Verwirrung

Klar ist, dass Besucher für das Winterleuchten ab 17 Uhr Eintritt für den egapark zahlen müssen. Tausende Lichter müssen schließlich auf- und abgebaut und gewartet werden – und das gibt es nicht umsonst.

Doch was bedeutet das für alle Spaziergänger, Jogger und Hundebesitzer, die tagsüber ihre Runden im egapark drehen? Müssen auch sie zahlen? Schließlich war der Eintritt in den Park in der Vergangenheit bis in den März hinein kostenlos.

Dieser Fragen gehen jetzt die Mitglieder in einer Erfurt-Gruppe auf Facebook nach. „Kann leider nichts zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden, wenn ich jetzt tagsüber vor dem Winterleuchten auf die ega will. Eigentlich war der Eintritt in der Wintersaison mal frei“, schreibt ein Mann dort. Etliche schließen sich seiner Frage an.

-----------------------------------

Das ist der egapark in Erfurt:

  • Der egapark gehört mit seinen 36 Hektar zu den großen Garten- und Freizeitparks in Deutschland
  • Er liegt im Südwesten der Stadt auf dem Cyriaksberg
  • Ab 1885 wurde die ehemalige Stadtfestungsanlage in eine öffentliche Grünanlage umgestaltet
  • 1950 fand dort die Gartenschau statt, ab 1961 regelmäßig die Internationale Gartenbauausstellung (iga)

-----------------------------------

Ein Nutzer kann die offene Frage klären: „Der Zugang ist bis 15.30 Uhr frei“, heißt es. Doch Achtung: „Damit die Lichtobjekte und –gestaltungen auch alle wie geplant funktionieren und pünktlich 17 Uhr das Licht angeht, ist täglich eine technische Vorbereitungsstunde eingeplant. Der egapark ist deshalb von 15.30 bis 16.30 Uhr geschlossen.“ Das gibt der egapark auf seiner Website bekannt.

egapark Erfurt: Deswegen wird er für eine Stunde geschlossen

In dem Zeitraum checken die Mitarbeiter die Leuchtobjekte und bereiten das Veranstaltungsareal vor. Der offizielle Einlass zum Winterleuchten startet dann um 16 Uhr. Neben den Lichtinstallationen gibt es außerdem ein gastronomisches Angebot und kostenlose Rundfahrten mit dem egapark-Express.

-----------------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

-----------------------------------

Winterleuchten in Erfurt: Zu diesen Zeiten kannst du es bestaunen

Du willst die Lichter im egapark Erfurt bestaunen? Noch bis zum 23. Januar 2022 hast du die Möglichkeit dazu. Freitag bis Samstag glitzern die Lichter zwischen 17 und 21 Uhr, von Sonntag bis Donnerstag bis 20 Uhr. Am 24. und 31. Dezember bleiben die Lichter aus.

Tickets kosten 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder zwischen 7 und 16 Jahre. (vh)