Erfurt: Polizeihubschrauber kreist nachts nach Unfall über der Stadt – Einsatzkräfte in Sorge

Foto: Polizei Erfurt

Am Samstagabend hat es in Erfurt einen Unfall gegeben, der den Beamten jetzt Sorge bereitet.

Fest steht: Gegen 21.30 Uhr kam ein Auto auf der Straße „Am Seegraben“ in Dittelstedt von der Fahrbahn ab. Alles weitere bleibt bislang rätselhaft.

Erfurt: Rätselhafter Unfall – Polizei sucht mit Hubschrauber

In der scharfen Rechtskurve war das Auto von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte mit dem Bordstein. Dadurch kippte der Opel auf die Seite und kam später so zum Liegen.

Was genau vorgefallen ist, ist unklar. Denn der oder die Insassen des Wagens flohen von der Unfallstelle.

Erfurt: Polizei nach Unfall in Sorge

Die Polizei setzte anschließend einen Hubschrauber und Suchhunde ein, doch die Personen konnten nicht aufgegriffen werden. Jetzt sind die Beamten in Sorge: „Aufgrund der polizeilichen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass wenigstens einer der Mitfahrer verletzt sein könnte.“

---------------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

---------------------------------

Polizei Erfurt sucht Zeugen – hast du etwas beobachtet?

Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder zu den Insassen des Wagens machen können. Hast du etwas beobachtet? Dann melde dich bei der Polizei.

Sachdienliche Angaben nimmt das Polizeirevier Erfurt Süd oder jede andere Polizeidienststelle unter der Einsatznummer 21435814 entgegen. (vh)