Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Bausewein zieht den Kopf ein – doch keine Klage gegen das Weihnachtsmarktverbot

erfurt weihnachtsmarkt neu.jpg
Foto: IMAGO / Future Image

Erfurt. 

Der Weihnachtsmarkt in Erfurt musste nur zwei Tage nach der Eröffnung wieder schließen. Der Grund: die dramatisch steigenden Corona-Zahlen.

Noch letzte Woche hat Andreas Bausewein (SPD), Bürgermeister von Erfurt, rechtlich gegen das Weihnachtsmarkt-Verbot vorgehen wollen. Jetzt rudert die Stadt allerdings wieder zurück.

Erfurt: Klage gegen Weihnachtsmarktverbot? Das ist der Stand

„Wir gedenken jetzt rechtlich zu agieren“, sagte Bausewein letzte Woche Montag auf dem Erfurter Domplatz. Im Hintergrund liefen zu dem Zeitpunkt die Abbauarbeiten an den ersten Buden.

Jetzt die Kehrtwende. Weil die Aussichten auf Erfolg gering wären, sehe man von einer Klage ab, sagte Stadtsprecherin Heike Dobendecker jetzt dem „MDR“. Sie verwies laut des Berichts auf eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. Es hatte vor wenigen Tagen die Corona-Maßnahmen der Bundesnotbremse gebilligt. Das Weihnachtsmarkt-Verbot war ein Teil davon.

Erfurt: Diese Weihnachtsbuden und -attraktionen bleiben bestehen

Doch ganz müssen die Erfurter nicht auf die weihnachtliche Stimmung in der Stadt verzichten. Durch einen Beschluss der Stadtverwaltung vom Freitag dürfen viele Händler ihre Waren weiterhin verkaufen, auch ohne Weihnachtsmarkt. Die Buden mussten die Arbeiter dann doch nicht vollständig abbauen.

——————————-

Mehr Themen aus Erfurt:

Zoopark Erfurt lüftet großes Geheimnis: DARAUF können sich die Besucher bald freuen

Erfurt: Schwerer Raub in Supermarkt – plötzlich zückt der Täter sein Messer

Erfurt: Corona-Proteste in der Stadt – mehr als 1000 Menschen nehmen teil

——————————-

Im Bereich des Fischmarkts, an der Schlösserbrücke und am Anger eröffneten viele ihre Buden zum zweiten Mal, weitere empfingen ab Samstag wieder Gäste. Glühwein werde allerdings nicht ausgeschenkt. Die Buden bleiben genau wie die Geschäfte in der Stadt an den Sonntagen geschlossen.

Dazu behält Erfurt seinen festlichen Glanz. Märchenhäuser, Weihnachtspyramide und der XXL-Adventskranz strahlen trotz Weihnachtsmarkt-Aus um die Wette. Was du vor Ort erleben kannst, erfährst du hier bei uns >>> (vh)