A71 bei Erfurt: Heftiger Crash bei Schneeglätte! Mann schwerverletzt, Wagen total Schrott

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Heftiger Unfall auf der A71 bei Erfurt.

Zwischen dem Erfurter Kreuz und Bindersleben ist in der Nacht zu Freitag ein Mercedes-Fahrer ins Schleudern geraten, in eine Leitplanke gedonnert und anschließend gegen den Auflieger eines Lkw gekracht. Der Fahrer zog sich bei dem Unfall auf der A71 bei Erfurt schwere Verletzungen zu.

A71 bei Erfurt: Autofahrer kommt bei Schneeglätte ins Schleudern

Das Auto war gegen 22.45 Uhr in Richtung Schweinfurt unterwegs, als es passierte, bestätigte eine Sprecherin der Autobahnpolizei Thüringen gegenüber Thüringen24. Das Fahrzeug kam offenbar aus dem Ilm-Kreis.

-------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------

Wie genau das Auto ins Schleudern geraten ist, konnte die Polizeisprecherin am frühen Freitagmorgen noch nicht sagen. Auch nicht, ob der Fahrer schon die Sommerreifen aufgezogen hatte. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass Schneeglätte bei dem Unfall eine Rolle spielte.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 70.000 Euro.

---------------------

Mehr von der A71:

Heftiges Chaos auf der Autobahn – fast zehn Stunden Sperrung

Autofahrerin (79) kriegt die Kurve nicht – mit fatalen Folgen

Schlimmer Unfall! Auto mit Familie überschlägt sich – viele Verletzte, darunter vier Kinder

---------------------

Der eingeklemmte Fahrer konnte von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer bleib unverletzt. Wegen des Unfalls war die A71 in Richtung Schweinfurt für circa eineinhalb Stunden voll gesperrt. Am Freitagmorgen um 4.15 Uhr konnten die Bergungsarbeiten dann komplett abgeschlossen werden. (bp)