Erfurt trauert um Streuobstwiese – „Bin nicht nur traurig, sondern auch wütend“

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Beschreibung anzeigen

Ein trauriger Anblick in Erfurt! Wo vor einigen Tagen noch ein grüner Rückzugsort für Mensch und Tier war, ist heute nur noch Zerstörung zu finden.

Ein Kahlschlag reicht, damit eine beliebte Streuobstwiese in Erfurt unwiederbringlich verloren ist.

Erfurt trauert um Streuobstwiese

An der Greifswalderstraße im Erfurter Osten erblühte lange Zeit eine Wiese mit Apfel- und Kirschbäumen. Bis vor einigen Tagen. Mit Entsetzen mussten die Erfurter feststellen, dass alle Bäume gefällt wurden.

-----------------------

Das ist die Stadt Erfurt:

  • wurde 724 erstmals urkundlich erwähnt
  • Landeshauptstadt von Thüringen, mit 214.000 Einwohnern auch die größte Stadt
  • Sehenswürdigkeiten: Krämerbrücke und Erfurter Dom
  • Oberbürgermeister ist Andreas Bausewein (SPD)

-----------------------

„Ich bin nicht nur traurig, sondern wütend darüber, dass in einem Handstreich die Streuobstwiese einem Kahlschlag zum Opfer gefallen ist“, sagt Sebastian Perdelwitz von der Fraktion „Mehrwertstadt“. Dabei wurden die Bäume – nach Darstellung der Fraktion – sogar ohne Genehmigung gefällt.

Selbst die Entrichtung eines Ordnungsgeldes könne diesen Schaden nicht beheben, so Perdelwitz. Damit ist die Streuobstwiese für immer verloren.

Stadtratsfraktion kämpft seit Jahren für Streuobstwiese in Erfurt

Die Streuobstwiese stand auf dem Gelände des alten Schlachthofs an der Greifswalderstraße. Besonders hier, im Osten der Stadt, fehlte es nach Meinung von „Mehrwertstadt“ an Grünflächen.

-----------------------

Mehr aus Erfurt:

-----------------------

Seit 2019 setzte sich die Stadtratsfraktion „Mehrwertstadt“ für diese Wiese ein. Auch die Stadt Erfurt solle laut ihrem Nachhaltigkeitskonzept Grünflächen erhalten und pflegen. Dass die Streuobstwiese als Anziehungspunkt für Mensch und Tier nun fehlt, könnte vielen Erfurtern ein Dorn im Auge sein. (red.)

Mehr News: In Erfurt wurde ein Jugendlicher in einer Straßenbahn unvermittelt angegriffen. Dabei schlug der Täter dem 19-Jährigen mit der Faust auf den Hinterkopf. (Hier liest du mehr)

Es tut sich was am ehemaligen Schauspielhaus in Erfurt: Die Umbauarbeiten haben offiziell begonnen! (Was dich erwartet, liest du hier)