Zoo Erfurt: Zahnarzt-Besuch im Elefanten-Gehege! Dabei beschäftigt die Pfleger nur eine Frage

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Das sind die fünf größten Zoos Deutschlands

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Gute Nachrichten aus dem Zoo Erfurt: Elefantenkalb Ayoka entwickelt sich prächtig.

Beim Gesundheits-Check wurde der kleine Besucherliebling vom Zoo Erfurt aber nicht nur auf die Waage gestellt – dieses Mal musste sie auch ganz laut „Aaaah“ sagen.

Große Spannung im Zoo Erfurt

Oder eher das Maul weit aufmachen – unter den gespannten Blicken des Pflegerteams aus Erfurt. Sogar Zoo-Direktorin Sabine Merz nahm an der Kontrolle teil. Denn mit eineinhalb Jahren war es endlich an der Zeit, Ayokas Zähne zu kontrollieren – in der Hoffnung, kleine Stoßzähne zu sehen.

-----------------------------

Das ist der Zoo Erfurt:

  • Thüringer Zoopark Erfurt, liegt im Norden Erfurts
  • größter zoologischer Garten Thüringens
  • 63 Hektar große Fläche
  • wurde 1959 eröffnet
  • dort leben 133 Tierarten und rund 1000 Tiere
  • im August 2020 wurde zum ersten Mal in der Geschichte des Zoos ein Elefantenbaby geboren

-----------------------------

Dass sie bei Elefanten wachsen ist nämlich gar nicht so selbstverständlich. „Ob Stoßzähne wachsen oder nicht, ist genetische Veranlagung“, erklärt der Zoo in einer Meldung. „Das ist ähnlich wie bei Menschen mit den Weisheitszähnen.“ Doch siehe da: Die Zahntaschen sind prall gefüllt!

Zoo Erfurt: DAFÜR brauchen Elefanten ihre Stoßzähne

Lange werden sich die Stoßzähne nicht mehr verstecken können. Mit durchschnittlich 1,50 Meter Länge dienen sie den Elefanten nicht nur zur Verteidigung. Sie helfen den Rüsseltieren auch bei der Nahrungssuche.

„Sie lieben es, Baumstämme umzustoßen, die Rinde abzuschälen und Laub zu fressen“, erklärt das Zoo-Team. Doch leider sind die Zähne auch bei Wilderern sehr beliebt. Noch immer wird das sogenannte Elfenbein auf dem Schwarzmarkt für einen hohen Preis verkauft.

-----------------------------

Mehr Themen aus dem Zoo Erfurt:

-----------------------------

Aber darum muss sich Ayoka keine Sorgen machen – für das Zoo-Team ist die kleine Elefantendame etwas ganz Besonderes! Noch nie wuchs in Erfurt ein Jungtier auf. Mittlerweile wiegt das Kalb 475 Kilogramm und ist 1,40 Meter groß. (mbe)