Erfurt startet in den Sommer durch! Das kannst du am Dienstag in der Innenstadt erleben

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Sie ist mit 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Erfurt wurde im Zusammenhang mit der Errichtung des Bistums im Jahr 742 erstmals urkundlich erwähnt.

Beschreibung anzeigen

Erfurt. Kaum ist die letzte Bude vom Krämerbrückenfest abgebaut, steht schon das nächste frühsommerliche Event in Erfurt an! Nach zwei Jahren Corona-Pause wird die Innenstadt wieder von der „Fête de la musique“ eingenommen.

In diesem Jahr haben sich 38 Künstler zu dem Festival in Erfurt angemeldet. Wer alles mitmacht und wo du sie sehen kannst, erfährst du hier.

Erfurt: „Fête de la musique“ begrüßt wieder den Sommer in der Stadt

An sich findet die „Fête de la musique“ jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni statt. In den letzten zwei Jahren war davon in der Erfurter Innenstadt aber nichts zu sehen – danke Corona! Dieses Jahr begrüßen in 500 Städten weltweit wieder verschiedene Künstler mit ihrer Musik den Sommer. In Thüringen machen neben Erfurt auch zum Beispiel Gera und Apolda mit.

Einen Obolus bekommen die Mitwirkenden dabei nicht. Die Musik gibt’s komplett für lau – das ganze Festival hat keine finanziellen Absichten. Es geht um Sommer, Musik und Geselligkeit. Organisiert wird die Fete in Erfurt von Wolfgang Beese und anderen Kulturschaffenden, berichtet die Stadt.

+++ Erfurt: Krass! Clueso gibt Spontanes-Konzert in der Stadt – SO kam der Gig zustande +++

Das ist das Programm der „Fête de la musique“ in Erfurt:

  • Allerheiligenstraße: Offene Arbeit (Innenhof)
    • Internationale Bühne
  • Andreasstraße: Andreaskavalier ab 17Uhr
    • M.A.C. – Finest unplugged Music
  • Anger: am Lutherdenkmal
    • ab 17.30 Uhr: Joon Wolfsberg, Aschegrau
  • Anger: Haus Dacheröden (Fenster)
    • Josi, Sanner, Georges le Chanteur, Lewia, Robert Wildfeuer
  • Haus Dacheröden (Innenhof)
    • ab 15.30 Uhr Kinderprogramm, SINGSANG, Natalia Kotyuk
  • Barfüßerruine
    • MBP & Magma, Out of State, Everlong, Anger77
  • Benediktsplatz
    • Tast’n Dieter, Psycho & Ska Funk’L, Georges le Chanteur, Die Waffellobby, Marmot Family, Sellout Alley
  • Berliner Platz: beim Restaurant Avogan
    • Dodge City Homegrown, Hossein Ghaedi, Ramm Tamm Tilda (duo)
  • Brühler Garten
    • Der Bundesverband Musikunterricht LV Thüringen lädt Schulensembles ein, zu konzertieren – ob BigBand, Chor, Orchester, Band, Tanz- oder Percussionsgruppe.
  • Domplatz: Hilgenfeld
    • lismou, gundi_menk, rezi, mighty poki, future grl, charles, Tast’n Dieter
  • Domplatz: Venezia
    • Crepes Sucettes, Anika mit Zimt, Frostbite, Birdhouse, Hinrich Schmock & the low expectations, MADITHA
  • Fischmarkt
    • ab 17 Uhr: Das Punkrocklagerfeuer, Halbe Farben, Those foxy Mullygrub Kids
  • Große Arche: Vor dem Hochzeitshaus
    • Streicherschule, MakaBar, Saitensprung, Suddenly, The Juke, SINGSANG
  • Hirschgarten: Vor dem Comiccafé
    • Alexandra Koball & Andrés Tatangelo, Sanner, Stromer, Gerd Krambehr, Galaxis
  • Hütergasse: Vor dem Café Füchsen
    • My Music Company
  • Kirchhofsgasse/Allerheiligenstraße: Eburg
    • Nthirteen, Fanny Louise, Confirmation, Magma & MBP, Sellout Alley
  • Kleine Arche: vor der Weinbar Rue
    • Georges le Chanteur, The Sunny Side, Ingo Boogie & the Backbeat 5‘s, CAT HENTSCHELMANN, Benjamin Bruder, Ludwig’s ROCKEFÄLLER
  • Kreuzgasse: Vor Goldhelm
    • Joyce November, MuShinKa Projekt, Dream the Rest O.K., A&O, Emma Bräuer
  • Johannestrasse: Vor dem Café Wilder Mann
    • vielfältige Gitarrenmusik, Matthias Buttgereit, klangproduktiv, Robert Wildfeuer, The Horses (Neil Young Cover Band)
  • Johannesstraße 17: gegenüber Spirits & More
    • Heroes of Heartbeat 2.0 und Gäste
  • Johannesstraße 9: La Kultura
    • Full Colour Scene
  • Klostergang: Kulturquartier
    • Anthony – Maria will tanzen, SitzDisko, Martin Hübner
  • Lange Brücke: Korkenzieherin
    • Voice ’n Fun, Saxophon Duo „S.&W.“, WannaBee, Annekatrin Gentzel, klangproduktiv, AnDia
  • Löberstraße: Franz Mehlhose
    • Rasen, Ampersand (Maria Antonia Schmidt & Alex Smalley), Markus Mascher,Estrela, DJ Foamy & Open Decks (bringt eure Lieblingsschallplatten mit)
  • Marktstraße: vorm Nerly
    • Donata, Eule Müller, Vibration Syndicate, Spark of Hope, Scurra
  • Paulstraße: Paulinchen
    • DJMØK
  • Petersberg: Glashütte
    • MONASTICKID, LUU, MIKROBI, DJ STIBBE (Haifischbar/Vinylkultur)
  • Pilse: vor dem Redroxx
    • Triptophan, Carnival Kid, Freie Kulturkarawane
  • Rieth: Vilniuspassage
    • Ramm Tamm Tilda (duo), Dodge City Homegrown, Hossein Ghaedi
  • Stadtpark
    • Küche 80, Patrick Börsch, Lennox, Louis Pitar, Pele
  • Schlösserbrücke
    • Salonquartett, Erfurter Senioriker, Emma Bräuer, Dulcimer Folk, Holger Bloßfeldt
  • Talstraße: Jugendhaus Fritzer
    • Akustik-Jam im Instrumentengarten
  • Venedig (Wiese)
    • 38Hz-Kollektiv
  • Waagegasse: Speicher
    • ab 16.30 Uhr: Thalea Amthor, Rambazamba, Anika mit Zimt, Frozen Rain, Jan Haasler, Pelican Rex
  • Waagegasse: Alte Synagoge
    • ab 19.15 Uhr Klezmer-Jam-Kapelle
  • Wenigemarkt
    • DaS NEUWERK, Tast’n Dieter, Benjamin Bruder, sollbruchSTELLE, HEiKE, The Mandev Connection
  • Willy-Brandt-Platz: Vor dem Willy B.
    • ab 17 Uhr: Crêpes Sucettes, Die Waffellobby, CAT HENTSCHELMANN
  • Zum Güterbahnhof: Kalif Storch
    • w/Existénce, Komfortrauschen, Franz! (Kalif Storch, Muna Musik)
  • Paulstraße 31 – Herzbar
    • hartaberhertzlich

Und wie jedes Jahr gilt natürlich: Nach der Fete ist vor der Fete! Am Abend wird in vielen Kneipen in der Stadt weitergefeiert.

--------------------------

Mehr Themen aus Erfurt:

Krämerbrückenfest spaltet die Gemüter! „Was war das?“

Gruppen geraten aneinander – Massenschlägerei in der Bahnhofstraße!

Frau wird auf Maskenpflicht hingewiesen – unfassbar, wie sie reagiert

--------------------------

Das ganze Programm und weitere Infos findest du auch hier>>> (bp)