Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Einsatz im Mehrfamilienhaus! Dachgeschoss steht in Flammen

Erfurt: Einsatz im Mehrfamilienhaus! Dachgeschoss steht in Flammen

© Marcus Scheidel

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Erfurt. 

Feuerwehreinsatz in Erfurt!

In der Henning-Goede-Straße hatte eine Dachgeschosswohnung in Flammen gestanden. Die Polizei Erfurt ermittelt.

Erfurt: Feuer in Dachgeschosswohnung – Bewohner evakuiert

Wie die Polizei berichtet, brach das Feuer am Donnerstagabend um etwa 22.40 Uhr aus. Die Küche, die Dachterrasse und Teile des Daches wurden dabei ziemlich in Mitleidenschaft gezogen.

Die Einsatzkräfte rückten wenig später in die Henning-Goede-Straße aus. Glücklicherweise befanden sich die Bewohner zu dem Zeitpunkt nicht in ihrer Wohnung. Die anderen Hausbewohner wurden rechtzeitig evakuiert und konnten in einem Bus der EVAG Zuflucht finden, berichtet ein Zeuge vor Ort.

+++ Erfurt: Streit in Straßenbahn eskaliert! Mann nach Tritt bewusstlos +++

Feuerwehr Erfurt fährt Drehleiter aus

Um den Brand schnellstmöglichst zu löschen, kam die Drehleiter der Feuerwehr zum Einsatz. So gelang es den Einsatzkräften das Feuer unter Kontrolle zu kriegen, bevor sich die Flammen weiter ausbreiten konnten.

Nachdem der Brandherd gelöscht und das Mehrfamilienhaus großzügig belüftet wurde, konnten die Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren – nur die Dachgeschosswohnung bleibt erst einmal versiegelt.

—————————–

Schon gesehen?

—————————–

Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 85.000 Euro. Wie genau es zu dem Brand kommen konnte, ist noch nicht ganz klar. Die Polizei kann aber Brandstiftung nicht ausschließen, weshalb auch die Kriminalpolizei jetzt in dem Fall ermittelt. (mbe)