Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Neue Bäckerei in der Hauptstadt! DAS macht sie anders als die anderen

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Während vielerorts zahlreiche Bäcker schließen müssen, eröffnet in Erfurt eine neue Bäckerei. Doch die will alles anders machen, als ihre Konkurrenten.

Denn wer Bäcker werden will, muss in der Regel hart im Nehmen sein – und auch nicht so sehr an seinem Schlaf hängen. Ein neuer Bäcker in Erfurt will sich dieser Tradition allerdings nicht beugen.

Beim Erfurter Bäcker „Au Backe“ gehen die Öfen nicht wie üblich kurz nach Mitternacht an – hier wird das Brot erst am frühen Morgen gebacken.

Erfurt: Bäcker geht mit speziellem Brot an den Start

Erst um 6 Uhr auf der Arbeit zu sein, ist für die meisten Bäcker undenkbar. Für Bäcker Crischan Weiß ist das die Realität – und in seinem Berufsstand eine wahre Seltenheit. Wie der MDR berichtet .

Denn in der Brotmanufaktur in Erfurt-Mittelhausen werden keine Brötchen gebacken – hier dreht sich alles um das Sauerteig-Brot.

Und deswegen können sich Crischan Weiß und seine zwei Kollegen,  Dirk Zelder und Karim Albarazi, auch leisten ein bisschen später aus den Federn zu hüpfen.

„Ich stehe gegen halb sechs auf. Brot brauchst du nicht so früh. 7 Uhr brauchst du Brötchen, aber kein Brot“, sagte der 48-Jährige gegenüber dem MDR.

Hier klicken, um den Inhalt von Facebook anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Facebook-Account von der „Au Backe“-Bäckerei in Erfurt.

Brot backen in Erfurter Gewächshaus

Die Backmanufaktur findest du in dem Gewächshaus der Gärtnerei Palinske in Mittelhausen – und das neben Tomaten, Paprika und Kresse. „Passt doch, das kommt gleich mit drauf aufs Brot“, sagte Crischan Weiß gegenüber dem MDR.

Normales Brot vertrage Weiß eigentlich gar nicht. Darauf verzichten wollte er aber auch nicht. „Und so habe ich begonnen, mit Sauerteig zu experimentieren. Das Brot ist verträglich, aber auch aufwendig in der Herstellung.“

Verkauft wird das Brot dann nicht wie üblich über eine Bäckerei-Theke mit süßen Teilchen oder Kaffee-Angebot – in der Gärtnerei gibt es einen Hofladen, in welchem du die Sauerteig-Brote aus der Manufaktur kaufen kannst.


Mehr Themen aus Erfurt:


Wenn du jetzt schon den Duft von knusprigem Brot in der Nase hast, kannst du dich freuen: „Au Backe“ schmeißt schon ab Donnerstag, den 15. September, die Öfen an und du kannst das Sauerteig-Brot genießen.

Mehr News aus der Landeshauptstadt: Totalschaden! Autofahrerin kracht in Leitplanke – dann kommt Übles ans Licht

Noch mehr News: Flughafen Erfurt: DIESE Maschine landet in der Domstadt – der Grund ist ernst