Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Innenstadt komplett abgeriegelt – an DIESEN Tagen geht es hier nur zu Fuß weiter

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Der nächste Feiertag rückt immer näher – allerdings mit schlechten Nachrichten für Autofahrer: In Erfurt wird die Innenstadt Anfang Oktober komplett abgeriegelt.

Grund dafür sind mehrere Veranstaltungen, die an dem Wochenende in Erfurt stattfinden. Wo es nur noch zu Fuß weitergeht, liest du in diesem Artikel.

HIER bleibt die Innenstadt von Erfurt für Autofahrer dicht

Einige Thüringer zählen schon die Tage bis zum nächsten freien Montag: Denn am Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober haben traditionsmäßig die meisten Arbeiter frei. Doch ein Tagesausflug nach Erfurt lohnt sich an dem ersten Oktoberwochenende nur zu Fuß oder mit der Bahn. Denn: Die Innenstadt wird komplett abgeriegelt – nicht nur für Autofahrer.

Wie der „MDR Thüringen“ am Donnerstag mitteilt, müssen auch Fahrradfahrer am 1. bis 3. Oktober absteigen und dürfen die Altstadt von 10 bis 20 Uhr nur schiebend durchqueren.


Das ist der Anger:

  • zentraler Platz zwischen Dom und Hauptbahnhof
  • traditionsreicher Handelsplatz der Erfurter Färber
  • auch heute noch Hauptgeschäftsstraße Erfurts
  • wird 1196 erstmals erwähnt
  • der Begriff Anger bezeichnet ein meist grasbewachsenes Land oder einen Dorfplatz, der von allen Bewohnern der Stadt oder des Dorfes genutzt werden konnte

Mit diesen Tipps kommst du in die Erfurter Innenstadt

Besucher können die Park+Ride+Parkplätze außerhalb des Innenstadtbereichs nutzen und von dort aus mit Bus und Bahn ins Zentrum fahren. Es gibt aber auch ein paar Ausnahmen: Zum Beispiel dürfen Hotelgäste und Anwohner den gesperrten Bereich trotzdem mit dem Auto durchqueren.

Blick auf die Innenstadt von Erfurt und dem Dom
Am ersten Oktoberwochenende bleibt die Erfurter Innenstadt bis Montagabend abgesperrt. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Shotshop

Der „MDR Thüringen“ gibt als Grund mehrere Veranstaltungen an, welche zum Teil von hochrangingen Gästen besucht werden. Dafür soll am 3. Oktober vor allem der Bereich am Domplatz zum Theater und zum Lauentor voll gesperrt werden – selbst für Fußgänger.


Mehr aus der Stadt:

DIESE Maschine landet in der Domstadt – der Grund ist ernst

DIESES Foto musst du sehen! „Der Herbst ist eindeutig schon da“

Kika-Figuren Opfer von Vandalismus – jetzt ist SIE beschädigt


Die genauen Informationen zu den Straßensperrungen findest du aber auch nochmal auf der Website zum Tag der deutschen Einheit.