Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: EVAG-Kunden aufgepasst! DAS musst du ab nächster Woche beachten

Achtung EVAG-Kunden! Wer in Erfurt öfter mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, sollte jetzt unbedingt weiterlesen. In der nächste Woche ändert sich so einiges in den Fahrplänen.Aber das Gute vorweg: Gestrichen wird fast nichts. Stattdessen soll durch die neuen Fahrpläne die Anschlusssituation für viele Kunden in Erfurt verbessert werden. Das musst du jetzt wissen!Erfurt: Mehrere […]

© picture alliance/dpa | Martin Schutt

Achtung EVAG-Kunden! Wer in Erfurt öfter mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, sollte jetzt unbedingt weiterlesen. In der nächste Woche ändert sich so einiges in den Fahrplänen.

Aber das Gute vorweg: Gestrichen wird fast nichts. Stattdessen soll durch die neuen Fahrpläne die Anschlusssituation für viele Kunden in Erfurt verbessert werden. Das musst du jetzt wissen!

Erfurt: Mehrere Änderungen in den Fahrplänen

„Wir erhalten immer wieder Feedback von unseren Fahrgästen oder führen Gespräche mit Unternehmen, Schulen und Co. zum aktuellen ÖPNV-Angebot“, sagte EVAG-Chefin Myriam Berg. „Die Wünsche und Anregungen wollen wir natürlich so gut es geht in unsere Fahrpläne übertragen, wie jetzt am 29. August.“

Auf diese Änderungen musst du dich jetzt bei der EVAG Einstellen:

Bus-Linie 35:

  • Hier wird es ab Montag zusätzliche Fahrten geben. Der Grund dafür ist die neue Berufsschule in der Eugen-Richter-Straße. An Schultagen fahren in den Stunden 7, 13 und 15 Extra-Busse.

Bus-Linie 51:

  • Die Haltestelle Dorstbornstraße in Richtung Möbisburg / Schloss Molsdorf ist ab Montag fast komplett gestrichen. Einzige Ausnahme: Die Fahrt um 8.20 Uhr wird die Haltestelle noch bedienen. Der Grund dafür sei die geringe Nutzung an der Haltestelle, so die EVAG.

Bus-Linie 52:

  • Die Abfahrten an der Haltestelle GVZ/Zalando Süd werden in der Stunde 15 und um Mitternacht um bis zu sechs Minuten nach vorne verlegt. Das soll es ermöglichen, dass es Zalando-Mitarbeiter einfacher zum Schichtbeginn in das Unternehmen schaffen.

Bus-Linie 58 / Stadtbahn-Linie 3:

  • Die Anschlusssituation am Urbicher Kreuz soll verbessert werden. Die Fahrten ab 7.09 Uhr an der Märchensiedlung und ab 7.15 Uhr am Urbicher Kreuz kommen deswegen je eine Minute früher.

Bus-Linie 95:

  • Die zweite Rückfahrt für die Schulen am Roten Berg entfällt ab nächster Woche (Linie 95 ab Zoopark nach Marbach). Die Verbindung wurde von Schülern offenbar fast gar nicht genutzt. Die erste Rückfahrt fährt stattdessen zehn Minuten später los.

Bus Linie 155:

  • Hier gibt es ab dem 29. August extra Fahrten. Eine ab 7.29 Uhr vom Urbicher Kreuz nach Kranichfeld und eine andere um 8 Uhr zurück zum Erfurter Busbahnhof
Erfurt
Bei der EVAG in Erfurt ändert sich ab der nächsten Woche so einiges. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa | Martin Schutt

Weiter Personalmangel bei der EVAG in Erfurt

Auch das sollten die Kunden von EVAG wissen: Die Stadtbahn-Linie 9 fährt auch nach den Ferien erst einmal im 10-Minuten-Takt und nicht wie gewohnt im 7,5 Minten-Takt. Der Grund dafür sind die anhaltenden Personalprobleme beim Verkehrsunternehmen.


Mehr News aus Erfurt:


Wer sich noch mal genauer über seine Abfahrtszeiten informieren möchte, kann natürlich jederzeit auf der Homepage der EVAG den aktuellen Fahrplan einsehen.

Das könnte dich auch interessieren: Ein Unfall auf der Bahnstrecke zwischen Erfurt und Gotha hat am Donnerstag zu massiven Verspätungen geführt. Manche Züge kamen erst Stunden später an. Hier erfährst du mehr dazu>>>