Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Frau geht über den Anger und traut ihren Augen kaum – „Wie ist das da hochgekommen?“

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

Ziemlich skurril, was eine Frau da am Anger in Erfurt entdeckt hat.

Als die Erfurterin an der Haltestelle „Anger“ vorbei gelaufen ist, konnte sie ihren Augen kaum trauen – und sie zückte sofort ihr Handy. Das Foto postete sie in den sozialen Medien. Berechtigterweise stellen sich dort einige Nutzer die Frage: „Wie das da hochgekommen ist?“

Erfurt: Ist dir das auch aufgefallen?

An Bahn- und Bushaltestellen sieht man in der Regel die ungewöhnlichsten Dinge: Eingeschlagene Scheiben, Graffiti oder vergessene Taschen. Doch was eine Frau am Anger entdeckt hat, ist ziemlich skurril und wirft so einige Fragen auf. Als sie am Sonntag auf das Dach der Haltestelle „Anger“ warf, erblickte sie nämlich darauf einen Sessel auf Rollen.


Das ist der Anger:

  • zentraler Platz zwischen Dom und Hauptbahnhof
  • traditionsreicher Handelsplatz der Erfurter Färber
  • auch heute noch Hauptgeschäftsstraße Erfurts
  • wird 1196 erstmals erwähnt
  • der Begriff Anger bezeichnet ein meist grasbewachsenes Land oder einen Dorfplatz, der von allen Bewohnern der Stadt oder des Dorfes genutzt werden konnte

Bei den Nutzern warf das geteilte Foto so einige Fragen auf und offenbar ist der Sessel gewandert. Denn ein Mann schreibt: „Da hat er es ja weit geschafft. Ich hab den vorgestern beim C&A gesehen.“

Erfurter Anger ein Stuhl steht auf dem Dach der Haltestelle
Wie wohl dieser Roll-Sessel auf das Dach der Haltestelle am Erfurter Anger gekommen ist? Foto: Privat

Erfurter mit vielen Fragen: „Wie ist das da hochgekommen?“

Fragen und Spekulationen tummeln sich in den Kommentarspalten unter dem Facebook-Beitrag. Hier ein Auszug:

  • „Oh, Hochsitz auf dem Anger.“
  • „Wenn unten kein Platz mehr frei ist…“
  • „Habe ich gestern auch gesehen und habe mich gefragt, wie das da hoch gekommen ist.“
  • „Freiluft-Büro.“

Auf die Frage, wie der Stuhl da oben hingekommen sei, hat eine Nutzerin auch schon die prompte Antwort: „Na einer ist hoch und einer hat den von unten hoch gegeben. Die Menschheit kommt die auf die verrücktesten Ideen.“


Mehr News aus Erfurt:


Was sich genau am Anger abgespielt hat und wie der weiße Sessel auf Rollen auf das Haltestellen-Dach gekommen ist, bleibt wohl Spekulation. Zum Schmunzeln und Rätseln bringt es die Erfurter aber allemal.

Das könnte dich auch interessieren: Der viele Leerstand macht den Anger gerade zu einem traurigen Anblick. In einigen Läden tut sich mittlerweile aber was. Hier mehr dazu>>>