Bombenalarm in Jena: Verdächtiges Paket am Holzmarkt geöffnet

Auf dem Holzmarkt in Jena wurde am Dienstag (02.08.2016) ein verdächtiger Gegenstand gefunden. Der Bereich wurde abgesperrt.
Auf dem Holzmarkt in Jena wurde am Dienstag (02.08.2016) ein verdächtiger Gegenstand gefunden. Der Bereich wurde abgesperrt.
Foto: Jan-Henrik Wiebe

Nach dem Fund eines verdächtigen Pakets am Holzmarkt in Jena hat die Polizei am frühen Abend Entwarnung gegeben. Gegen 17.30 Uhr habe ein Spezialroboter des Landeskriminalamtes (LKA) das Behältnis aufgespreizt. „Der Inhalt ist nichtig und von keiner polizeilichen Relevanz“, teilte Sprecherin Steffi Kopp mit. Die Sperrungen in der Innenstadt wurden aufgehoben, die Menschen können zurück in die Gebäude. Nach Thüringen24-Informationen befand sich in dem Paket lediglich ein Plastikbecher.

Am Nachmittag waren der Holzmarkt und Teile der Innenstadt in Jena abgesperrt worden. Vor der Sparkasse war ein 30 mal 20 mal 10 Zentimeter großes, weißes Paket gefunden worden. Ein Zeuge will gesehen haben, wie ein Mann es dort abgelegt hat. Das Geldinstitut, ein Restaurant und umliegende Gebäude wurden nach Angaben der Polizei evakuiert. Gut eine Stunde nach dem Fund erweiterten die Sicherheitskräfte den Absperrbereich, unter anderem bis zum Eichplatz. Dann untersuchten LKA-Spezialkräfte das Paket in Jena mithilfe eines Spezialroboters. Die Maschine stieß das Paket an, ohne dass es zur Explosion kam. Danach wurde es geöffnet.

Live-Video aus dem Zentrum von Jena:

Der Nahverkehr wurde in der Innenstadt für gut zwei Stunden unterbrochen. Nach der Freigabe des Holzmarktes durch die Polizei fuhren auch Busse und Bahnen wieder. Die Stadtwerke baten am frühen Abend um Verständnis, dass die Fahrzeuge erst wieder in den Takt finden müssen.

Rund um den Fundort hatten sich über den Nachmittag viele Schaulustige versammelt, ebenso wie Fahrgäste des Nahverkehrs, die nicht weiterkamen. Die Lage war insgesamt ruhig. An einzelnen Stellen versuchten Passanten, durch die Absperrung gelangen. Polizisten hielten sie davon ab.

Bildergalerie: Paket am Holzmarkt sorgt für Großeinsatz

Erst in der vergangenen Woche hatte eine verdächtige Tüte für einen Großeinsatz der Polizei in Erfurt gesorgt. Später stellte sich heraus, dass der Inhalt delikat, aber ungefährlich war.