Schwimmbad in Jena geräumt: Hunderte Badegäste müssen Bad verlassen – aus diesem Grund

Auf dem Dach des Freizeitbades Galxsea in Jena hat es gebrannt.
Auf dem Dach des Freizeitbades Galxsea in Jena hat es gebrannt.
Foto: Stefan Eberhardt

Jena. Das Galaxsea Schwimmbad in Jena wurde evakuiert! Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Rund 300 Gäste haben am Mittwochabend das Schwimmbad in Jena verlassen müssen. Auf dem Dach des Schwimmbads Galaxsea hat sich ein Brand entwickelt.

Brand im Galaxsea Schwimmbad Jena: Evakuierung

Vermutlich seien Bauarbeiten der Auslöser gewesen. Wie stark der Brand war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Der ASB kümmerte sich vor Ort um die Badegäste.

----------------------------------

• Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------------------

Feuer im Galaxsea Schwimmbad in Jena

Sanitäter kümmerten sich um die Badegäste. Die Polizei schätzt den Schaden etwa auf 25.000 Euro.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Der Einsatz der Feuerwehr wurde um 18.45 Uhr beendet.

Der Rauch habe sich am Dach entwickelt, vermutlich seien Bauarbeiten der Auslöser gewesen, teilte die Polizei mit. Sie ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Schwimmbad öffnet am Donnerstag wieder

Auf den Badebetrieb wird der Schaden den Angaben zufolge keinen Einfluss haben - schon am Donnerstag soll der Betrieb ganz normal wieder aufgenommen werden. (aj)