Hund zerfleischt kleinen Chihuahua – Albtraum in Jena

Ein Chihuahua ist in Jena auf der Straße von einem anderen Hund angegriffen worden. Was dann passiert, ist schrecklich. (Symbolfoto)
Ein Chihuahua ist in Jena auf der Straße von einem anderen Hund angegriffen worden. Was dann passiert, ist schrecklich. (Symbolfoto)
Foto: dpa

Jena. Es ist der Albtraum eines Hunde-Besitzers! Für ein Frauchen aus Jena und ihren Hund ist er nun grausame Realität geworden. Die 27-Jährige kann es nicht fassen.

Jena: Frau geht mit ihrem Hund spazieren – und erlebt Schreckliches

Die 27-jährige Katharina Soßna berichtet gegenüber der Ostthüringer Zeitung (Bezahlinhalt): Sie war am Samstagabend mit ihrem Hund, einer kleinen Chihuahua-Hündin, in Jena im Stadtteil Winzerla spazieren.

Als sie durch die Zielinskistraße liefen, habe sich plötzlich ein großer Hund auf den kleinen Chihuahua gestürzt. Er habe ihn gepackt und mehrmals gebissen. Die Chihuahua-Besitzerin versucht noch verzweifelt, den Hund von ihrem Liebling wegzubekommen – ohne Erfolg.

----------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

----------------------------

Jetzt ist der kleine Chihuahua tot! Auf Anfrage der Ostthüringer Zeitung habe die Besitzerin des aggressiven Hundes gesagt, dass es ihr Leid tue. Die Chihuahua-Besitzerin aber eine Mitschuld trage, da auch ihr Hund nicht an der Leine gewesen war.

Den ganzen Fall liest du bei der Ostthüringer Zeitung. (fno)