Jena: Neues Angebot in der Stadt – nicht jeder dürfte sich DARÜBER freuen

In Jena rollen neue Geräte über die Straßen.
In Jena rollen neue Geräte über die Straßen.
Foto: IMAGO / Karina Hessland; TIER Operations Germany GmbH & Co. KG (Montage: Thüringen24)

Jena. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Ab diesem Mittwoch ist es nun so weit. In Jena gibt es ein neues Angebot in der Stadt.

Gemeint sind E-Scooter! Der Anbieter Tier hat sich nun in Jena ausgebreitet. Wie die Stadt Jena mitteilt, gibt es die ersten 80 Stück der elektrischen Roller zum Ausleihen im Stadtgebiet.

Jena: Stadt spricht Verbote aus

E-Scooter spalten die Meinungen. Während die einen sehr gerne damit durch die Stadt düsen, sind andere nur genervt. Nicht selten landet so ein E-Scooter mal im Teich oder wird einfach auf den Boden geworfen. Beschwerden gibt es in anderen Städten haufenweise.

„Damit dies geordnet und mit Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer stattfindet, hat die Stadt Jena mit der anbietenden Firma eine Vereinbarung geschlossen“, so die Stadt Jena. Deswegen dürfen nur maximal 400 E-Scooter durch die City rollen.

An diesen Standorten in Jena findest du die E-Scooter:

  • Paradiesbahnhof
  • Busbahnhof
  • Steinweg
  • Löbdergraben
  • Schulstraße
  • Kunitzer Straße
  • Heinrich-Heine-Straße
  • JenTower
  • Engelplatz
  • Universität
  • Uniklinikum
  • Carl-Zeiss-Platz
  • Nollendorfer Platz
  • Westbahnhof
  • Saalbahnhof

Für E-Scooter-Fahrer gibt es außerdem Verbote: Die Fußgängerzone und der Gehweg bleiben tabu. Hier darf nicht gefahren werden – aus Rücksicht vor anderen Verkehrsteilnehmern.

Kein Gebot, aber eine Empfehlung: Helm tragen. Über eine App der Firma Tier E-Scooter Sharing können Interessierte schauen, wo gerade ein Roller frei ist.

„Grundsätzlich können die Roller – außer in den Verbotszonen am Saaleufer – innerhalb der Stadt überall abgestellt werden“, sagt die Stadt Jena.

-----------

Mehr aus Jena und der Region:

Jena: Archäologen machen Sensations-Fund – er schreibt einen Teil menschlicher Geschichte um

Vatertag in Thüringen: Das ist alles erlaubt – und das ist verboten

Thüringen ist trauriger Spitzenreiter – HIERBEI musst du richtig tief in die Tasche greifen

-----------

In Lobeda und Winzerla gibt es bisher keine Ausleihen von E-Scooter, das wird aber aktuell geprüft. Und was kostet so eine Fahrt mit dem E-Scooter durch Jena?

+++ AfD Thüringen: Verfassungsschutz schaltet sich ein – Partei unter Beobachtung +++

Für die Nutzung zahlt man in Jena ein Euro Grundgebühr und 19 Cent pro Minute. Gezahlt werden kann per Kreditkarte oder Paypal. (ldi)