Jena: Jugendlicher brutal zusammengeschlagen – 15-Jähriger in „kritischem Zustand“

Brutale Attacke in Jena! Die Polizei sucht unter Hochdruck nach den Tätern...  (Symbolbild)
Brutale Attacke in Jena! Die Polizei sucht unter Hochdruck nach den Tätern... (Symbolbild)
Foto: imago images / Deutzmann

Jena. Diese Tat erschüttert Jena!

Bisher Unbekannte haben in Jena einen Jugendlichen zusammengeschlagen und dabei schwerst verletzt!

Jena: Polizeibeamte entdecken schwer verletzten Jugendlichen

Polizisten entdeckten den 15-Jährigen am Samstag gegen 0.30 Uhr auf dem Ernst-Haeckel-Platz in Jena. Er sei „erheblich verletzt“ gewesen, teilte die Polizei Jena am Sonntag mit. Demnach hatte der Teenager Hämatome im Kopf- und Bauchbereich.

+++ Jena: Trotz 2G-Regel – Lange Schlange vor Club erhitzt die Gemüter: „Superspreader-Event“ +++

Die Polizei sagt, er sei in einem „unbeständigen und kritischen Zustand“ gewesen. Daher musste ein Rettungsteam den 15-Jährigen sofort ins Klinikum bringen.

Attacke in Jena: Mindestens drei Täter

Aber, was ist passiert? Viel weiß die Polizei noch nicht. Nach ersten Erkenntnissen sollen mindestens drei Täter auf den 15-Jährigen losgegangen sein – vermutlich irgendwo im Bereich des Löbdergrabens.

+++ Jena: Plattenbau droht der Abriss – nur wegen dieses Mini-Hausbesetzers +++

----------------

Mehr Themen:

----------------

Um die brutalen Schläger zu fassen, ist die Polizei Jena auch auf deine Hinweise angewiesen. Jede Beobachtung kann in dem Zusammenhang wichtig sein. Wenn du die Szene oder irgendetwas Verdächtiges gesehen hast in der Nacht auf Samstag, melde dich bitte umgehend bei den Ermittlern – deren Telefonnummer lautet 03641/810. (ck)