Veröffentlicht inJena

Jena-Krimi im ZDF – DIESER Fall hält Rechtsmedizinerin Theresa Wolff auf Trab

Jena-Krimi im ZDF – DIESER Fall hält Rechtsmedizinerin Theresa Wolff auf Trab

Jena-Krimi im ZDF – DIESER Fall hält Rechtsmedizinerin Theresa Wolff auf Trab

Jena-Krimi im ZDF – DIESER Fall hält Rechtsmedizinerin Theresa Wolff auf Trab

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Jena. 

Krimi-Fans aufgepasst! Das ZDF zeigt am Samstag einen besonderen Krimi – zumindest für all jene, die aus Jena kommen.

Denn der neue Samstagskrimi „Theresa Wolff – Waidwund“ wurde unter anderem in Jena gedreht. Was dich in dem neuen Fall erwartet, verraten wir dir hier.

ZDF zeigt Jena-Krimi: Auf diesen Fall kannst du dich freuen

Es ist bereits der zweite Fall für Rechtsmedizinerin Theresa Wolff (Nina Gummrich), den das ZDF nun zeigt. Eine Mordserie hält nicht nur sie, sondern auch die Ermittler Bruno Lewandowski (Aurel Manthei) und Ceyhan Topal (Sahin Eryilmaz) auf Trab.

———————-

Das ist das ZDF:

  • ZDF steht für „Zweites Deutsches Fernsehen“
  • Sendestart des ZDF war der 1. April 1963
  • Zu den erfolgreichsten Sendungen des ZDF gehören „Bares für Rares“, „Wetten, dass ..?“, „Der Fernsehgarten“, „Das Traumschiff“ oder „Die Helene Fischer Show“
  • Das ZDF war der erste Sender, der seine Magazin- und Nachrichtensendungen ausschließlich im 16:9-Format sendet

———————-

Auf dem Jenaer Marktplatz wird eine Leiche gefunden. Sie wurde im Bismarckbrunnen abgelegt. Theresa Wolff nimmt den Leichnam natürlich in Augenschein und erkennt schnell, dass das Opfer gezielt durch den Wald gehetzt und durch einen tödlichen Fangschuss ermordet wurde.

Und es soll nicht das einzige Opfer bleiben. Es wird noch eine zweite Leiche gefunden. Das Auffällige: Beide kommen aus einem Kreis von Männern, die offenbar Wendegewinner waren. Sie sollen mit Patenten aus dem volkseigenen Kombinat das optische Unternehmen Aspiclab erst aufgebaut und dann in den Konkurs getrieben haben. Während sie Millionen machten, blieben andere auf der Strecke.

Dann kannst du den ZDF-Krimi aus Jena sehen

Schnell wird klar, dass der Täter offenbar persönliche Absichten verfolgt. Und dann bringen die Ermittlungen noch etwas anderes zutage: Beide Todesopfer waren mit Theresa Wolffs verstorbenem Vater zur Jagd gegangen. Erinnerungen an Kindheitstage kommen hoch – darunter auch bedrückende Erinnerungen an ein altes Forsthaus. Und mit ihnen eine erschreckende Wahrheit.

———————-

Mehr aus Jena:

———————-

Wenn du wissen willst, wie der Fall ausgeht, kannst du am Samstagabend um 20.15 Uhr das ZDF einschalten – oder den Krimi ab dem 30. April in der ZDF-Mediathek angucken. (abr)