Jena: Garten-Brand sorgt für Großeinsatz! Polizei hat schlimmen Verdacht

Großeinsatz für die Feuerwehr in Jena! (Symbolbild)
Großeinsatz für die Feuerwehr in Jena! (Symbolbild)
Foto: imago/rheinmainfoto

Ammerbach. Großeinsatz für die Feuerwehr in Jena!

Sowohl die Berufsfeuerwehr als auch mehrere freiwillige Feuerwehren waren in Ammerbach in Jena im Einsatz.

Jena: Mehrere Gebäude brannten – Feuerwehr gewinnt die Kontrolle

Laut Polizeiinformationen sind die Flammen mehreren Zeugen um kurz nach 13 Uhr auf einer Gartenanlage in Ammerbach aufgefallen. Man habe sie und eine Rauchwolke wohl aus weiter Entfernung schon sehen können.

Der Brandort konnte glücklicherweise schnell gefunden werden. Offenbar hat eine beschädigte Oberleitung dort für den Großeinsatz gesorgt. Dadurch fingen mehrere Bäume an zu brennen. Aber auch eine Gartenlaube stand in Flammen.

-----------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------

Polizei Jena schließt Straftat nicht aus

Der entstandene Funkenflug sorgte für weitere Brände in den angrenzenden Gärten. Glücklicherweise konnten alle Personen aus den Nachbargärten rechtzeitig evakuiert werden, sodass niemand verletzt wurde.

+++ Jena: Mann macht richtigen Ekelfund an der Straßenbahnhaltestelle! „Unangenehm“ +++

Mittlerweile ist das Feuer aber unter Kontrolle, wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte. Jetzt sind die Einsatzkräfte mit den Restlöscharbeiten beschäftigt. Wie hoch der Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden.

Die Polizei kann zum derzeitigen Ermittlungsstand eine Straftat nicht ausschließen. (mbe/abr)

Durch den Brand stand das Südviertel von Jena kurzzeitig ohne Strom da. Mehr liest du in diesem Artikel (hier entlang).