Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Dieb will Weihnachtskugeln stehlen – doch DAS macht ihm einen Strich durch die Rechnung

imago0108080387h.jpg
Weihnachtskugel-Dieb in Thüringen – deshalb wurde er geschnappt... Foto: imago images / Kirchner-Media

Sömmerda. 

In Thüringen versuchte ein Mann in der Nacht von Samstag zu Sonntag Weihnachtskugeln zu stehlen. Vor einem Rewe-Markt pflückte er die Kugeln von einem dort aufgestellten Baum.

So richtig erfolgreich ging die Geschichte für den Dieb in Thüringen jedoch nicht aus.

Thüringen: Dieb versucht, Weihnachtsschmuck zu stehlen – doch dann passiert das

Der Dieb schien eigentlich gut vorbereitet auf seine Tat gewesen zu sein. In aller Seelenruhe Stand der 30-jährige Mann in der Nacht von Samstag zu Sonntag vor dem Rewe-Markt, wo er die Weihnachtsbaumkugeln stehlen wollte und verpackte jede Kugel einzeln für ihren weiteren Transport.

—————————–

Das ist Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat 2,1 Millionen Einwohner und ist 16.000 Quadratkilometer groß
  • Landeshauptstadt und größte Stadt: Erfurt
  • weitere wichtige Städte sind Jena, Gera und Weimar
  • liegt im Zentrum von Deutschland
  • 2.133.378 Einwohner
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Die Linke)
  • Regierungsparteien sind Die Linke, SPD und Die Grünen

—————————–

Ein aufmerksamer Wachmann bemerkte den Diebstahl jedoch und alarmierte die Polizei. Als der Täter die sich nähernden Beamten sah, versuchte er mit dem Fahrrad zu flüchten.

Die Flucht des 30-Jährigen scheiterte jedoch an zwei kleinen Details – einer Bordsteinkante und seinem beachtlichen Blutalkoholwert von 1,98 Promille. Der Dieb kam mit seinem Fahrrad zu Fall und konnte von den Beamten gestellt werden.

____________

Mehr Themen aus Thüringen:

____________

Die Weihnachtsbaumkugeln haben den Sturz trotz ambitionierter Verpackung leider nicht alle überstanden. (cm)